11.12.2017, 09:23 Uhr

Vier Verletzte bei Überschlag auf B173

Vier Verletzte forderte der Unfall auf der B173 bei Söll. (Foto: ZOOM.TIROL)
SÖLL. Am 8. Dezember gegen 20.35 Uhr lenkte eine 18-jährige Tirolerin einen Pkw auf der B173 im Gemeindegebiet von Söll in Richtung Kufstein. Im Auto fuhren drei Freundinnen im Alter von 18 und 19 Jahren mit. Alle Insassen waren laut eigenen Angaben vorschriftsmäßig angegurtet. Auf der winterlichen Fahrbahn kam das Fahrzeug in einer Linkskurve ins Schleudern. Nachdem es der Lenkerin nicht mehr gelang, das Auto unter Kontrolle zu bringen, stürzte dieses sich mehrmals überschlagend über die Böschung ab und kam auf der tiefer gelegenen Wiese auf den Dach liegend zum Stillstand. Alle vier Insassen wurden durch den Unfall leicht bzw. unbestimmten Grades verletzt und konnten selbständig einen Notruf tätigen. Die Verletzten wurden von den Besatzungen von vier Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug an Ort und Stelle erstversorgt und ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert.
Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden. Die B173 war für etwa eine Stunde nur erschwert passierbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.