28.11.2016, 13:57 Uhr

Wildschönauer Bergadvent ist ein Publikumsmagnet

wildschönau: museum |

Nächstes Datum 03. + 04. Dezember ab 13.00 Uhr im Bergbauernmuseum z`Bach.

Der Bergadvent in der Wildschönau an den ersten beiden Adventwochenenden erfreut sich sehr großer Beliebtheit. Bereits am ersten Wochenende waren beide Tage ein Riesenerfolg mit einem sehr großen Besucheransturm.
Was macht diese Adventveranstaltung so beliebt? Gestaltet wird diese Veranstaltung nur von lokalen Vereinen und Einzelpersonen. Einer der aktivsten ist der Gesundheits- und Sozialsprengen Wildschönau, der bereits seit Monaten mit Basteln verbringt und auch entsprechend schöne Dekorationen anbietet. Mit dabei sind auch die Jungbauern mit Christkindlpostamt und die Sturmlöder mit Brodakrapfen. Nicht fehlen dürfen natürlich die ARGE Bauernmarkt, die Frauenschaften der einzelnen Orte und die Thierbacher Bäuerinnen.
Musikalisch umrahmt wird der Bergadvent von Schülern der NMMS Wildschönau und Bläsergruppen der BMK Auffach und Niederau. Immer mit dabei sind natürlich auch Anklöpfler.
Der Tiroler Bergadvent in der Wildschönau ist inzwischen nicht mehr vom Veranstaltungskalender des Hochtals wegzudenken und das schöne dabei - der größte Teil der Einnahmen kommt sozialen Zwecken im Hochtal zugute.
Authentisch ohne Kitsch oder Dauerberieselung hat sich der Wildschönauer Bergadvent zu einer der beliebtesten Veranstaltungen im Hochtal entwickelt.

Wer einen Christbaum braucht wird hier auch fündig. Alex Fuchs bietet im Rahmen der Veranstaltung schöne Bäume an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.