27.12.2017, 18:21 Uhr

WÖRGL-ANGERBERG: Projekt "Krippe" der Polytechnischen Schule in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten Angerberg

Stolz zeigen die Angerberger Kindergartenkinder die von ihnen fertig gestellten Krippen wo die Kinder selbst als Maria und Josef porträtiert waren.
Wörgl: Polytechnische Schule | Der Angerberger Kindergarten hat heuer in Zusammenarbeit mit dem Fachvorstand von Holz / Bau, Georg Gensluckner der Polytechnischen Schule Wörgl, sowie mit seinen Schülern in der Poly Wörgl ein spezielles Projekt gestartet. Fachvorstand Georg Gensluckner hat mit seinen Schülern Krippen aus Holz für die Angerberger Kindergartenkinder gefertigt wo sie dann von den Kindern unter der Leitung von Petra Osl noch gestaltet wurden. Die Kindergartenkinder verschenkten nun zu Weihnachten diese Krippen an ihre Eltern.

Im Zuge eines gemeinsamen Projektes unter dem Titel: Wie eine Krippe entsteht, fertigten die Schülerinnen und Schüler des Berufsvorbereitungslehrganges im SPZ Wörgl unter der fachkundigen Anleitung von ihrem Lehrer Herrn Gensluckner Krippen aus Holz für die Kinder des Kindergartens Angerberg. Die Krippen wurden anschließend von den Kindergartenkindern bemalt, mit Moos, Rinde und Heu verziert und schließlich wurde jedes Kind als Maria bzw. Josef fotografiert. Die Darstellung der Hl. Familie durch die Kinder selbst gab dem Ganzen noch eine ganz persönliche Note.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.