17.01.2018, 10:25 Uhr

Wollten Rodel stehlen, verprügelten Besitzer & forderten Geld

Die PI Söll konnte zwei 20-Jährige ausforschen – sie sollen einem 36-Jährigen die Rodel zu stehlen versucht und dann auf ihn eingeschlagen haben. (Foto: BMI/Egon WEISSHEIMER)

Polizei forschte zwei 20-jährige Österreicher als Täter aus, einer geständig.

SÖLL. Ein 36-jähriger Rumäne bemerkte am späten Silvesterabend, dem 31. Dezember 2017 gegen 22 Uhr, wie zwei unbekannte Männer versuchten, seine vor einem Lokal in Söll abgestellte Rodel zu stehlen. Der Mann lief den beiden nach, diese jedoch schlugen auf den Rumänen ein und verletzten ihn. Außerdem forderten sie vom 36-Jährigen Bargeld, bevor ihm zwei Männer zu Hilfe kamen. Er konnte sich befreien und verständigte die Polizei, die beiden Täter jedoch flüchteten.

Nach umfangreichen Erhebungen und Zeugenbefragungen, mittelten Beamte der PI Söll zwei Österreicher, beide 20 Jahre, als Täter aus. Einer der Täter zeigte sich nach Vorhalt des Sachverhaltes geständig, die Einvernahme des zweiten Täters steht noch aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.