13.02.2017, 09:08 Uhr

Zwei Schwerverletzte nach Pistenkollision

Symbolfoto (Foto: BMI)
ELLMAU. Am 12. Februar, gegen 10.30 Uhr, kollidierten in der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental in Ellmau ein 35-jähriger Schweizer und ein 53-jähriger Belgier. Durch den Frontalzusammenstoß wurden beide Skifahrer schwer verletzt und vom NAH C4 ins Krankenhaus St. Johann in Tirol gebracht. Der Schweizer erlitt eine Gehirnerschütterung sowie Schürfwunden, der Belgier einen Bruch von vier Rippen, der linken Schulter und des linken Schlüsselbeins sowie eine Gehirnerschütterung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.