11.01.2018, 14:08 Uhr

ABGESAGT!! Winterrennen des Trabrenn-Vereins auf der Lahntal-Piste

Wann? 28.01.2018 13:30 Uhr bis 28.01.2018 17:00 Uhr

Wo? Schadlfeld/Lahntal, Innsbrucker Straße, 6300 Wörgl ATauf Karte anzeigen
Beim Schadlhof in Wörgl-Lahntal messen sich wieder die Trabrennfahrer auf der Schneebahn. (Foto: Trabrennverein Wörgl)
Wörgl: Schadlfeld/Lahntal |

Der Trabrennverein Wörgl muss sein für Sonntag den 28.01. geplantes PFERDERENNEN in WÖRGL witterungsbedingt ABSAGEN !!!
Aufgrund der starken Regenfälle und der vorausgesagten Tauwetter-Temperaturen ist leider nicht möglich, eine ordentliche Rennbahn auf dem Schadlfeld zu präparieren.
Von Seiten des Tiroler Trabrenn- und Traberzuchtverbandes ist ein ERSATZTERMIN erst am Sonntag, 25.02. möglich. "Nach Möglichkeit wird dieser Ersatztermin eventuell ins Auge gefasst."

ACHTUNG ABSAGE!

WÖRGL. Der Trabrennverein Wörgl veranstaltet am Sonntag, dem 28. Jänner, sein schon traditionelles Winterrennen. Es wird auch in diesem Jahr für eine ideale Schneerennbahn am Rennplatz Wörgl-Lahntal beim Schadlhof (Nähe Wörgl-West) gesorgt.

Pferde und Fahrer kämpfen am Renntag ab 13:30 Uhr bei neun verschiedenen Rennen – darunter neben den klassischen Trabrennen auch ein Mini-Trabrennen, ein Norikerfahren, ein Trabreiten und ein Galoppreiten – um insgesamt 9.000 Euro an Preisgeldern.

„Der Trabrennsport ist ein fixer Bestandteil der Tiroler Sportlandschlaft. Wir freuen uns jedes Jahr auf das Neue über die zahlreichen Besucher und sehen das Pferdeschlittenrennen in Wörgl als tolle Chance, um auch den Nachwuchs zu begeistern“, erklärt Vereinspräsidentin Nicole Wegscheider.

Der Trabrennverein Wörgl bemüht sich mit der Unterstützung vieler freiwilliger Helfer um eine klaglose und hoffentlich unfallfreie Abwicklung dieser sportlichen Großveranstaltung. Im Anschluss an das Rennen werden die Sieger um 17:30 Uhr in den Räumen des Hotels „Alte Post“ in Wörgl geehrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.