06.09.2014, 20:03 Uhr

Bad Häringer Tennis-Blitze erneut eingeschlagen

Maturaprojektgruppe der HAK Wörgl (v.l.n.r.: Theresa Waltl, Dominik Oberhammer, Kristina Degiacinto, Julia Reibenschuh, Roman Fuchs) //©TG photographics, Osttirol
Bad Häring: Tennisplatz Bad Häring |

Am 29. und 30. August wurden bereits zum vierten Mal beim Tennis Doppel Blitzturnier die Blitze von Bad Häring gekürt.

Die Planung, Organisation und Durchführung lag dieses Jahr in der Hand einer Maturaprojektgruppe der HAK Wörgl unterstützt vom TC Raika Bad Häring.

Am Freitag, den 29. August fand das erstmals eigene ausgetragene Senioren-turnier statt und konnte auf Anhieb 42 Spieler/innen nach Bad Häring locken. Unter dem Motto 90+ – dies bedeutet, dass die Doppelpaarung bei einem Mindestalter von 35, zusammen das Alter von 90 übersteigen muss – wurden die Tennisschläger in mehr als 75 Spielen geschwungen.
Petra Gratt und Helmuth Lichtmanegger setzten sich bei den Herren durch und wurden mit Champagner und Konsumationsgutscheinen belohnt. Bei den Damen schlugen sich Karin Kopp und Martina Kaltschmied am besten gegen ihre Konkurrentinnen und freuten sich über Prosecco und ebenfalls Konsumations-gutscheinen. „Schnellste Blitze des Tages“ durften sich Theresa Waltl mit einer Aufschlagsgeschwindigkeit von 129 km/h und Daniel Wallinger mit 186 km/h bezeichnen. LIVE-Musik von Herbert Siller und schmackhafter „Brettljause“ rundeten diesen gelungenen Veranstaltungstag ab.

Die Gnade des Wettergottes reichte leider nicht bis Samstag und ließ die Orga-nisatoren und Spieler am zweiten Turniertag wortwörtlich im Regen stehen. Ein Standortwechsel in die Tennishalle nach Kramsach ermöglichte schließlich die Durchführung des Blitzturniers. Auch am Samstag gaben sich 44 Spieler/innen die Ehre und spielten im Tie-Break Modus über 80 Spiele gegeneinan-der. Nach dem letztjährigen Ausfall des Damenbewerbs konnten sich heuer sechs Damenpaarungen finden, unter denen sich Claudia Strasser und Maria Mödlinger an die Spitze setzten und dafür mit einem Preisgeld von 150€ und T-Shirts, gesponsert von rainyday belohnt wurden. In der allgemeinen Klasse Herren Club erspielten sich Lukas Schrettl und Markus Kükülövari in einem packenden Finale den Sieg. Die beiden freuten sich ebenfalls über 150€ Preisgeld und ein neues Paar Tennisschuhe, gesponsert von der Orthopädie Schneck in Wörgl.
Einen Favoritensieg holten sich Armin und Guido Sandbichler in der Klasse Her-ren Pro und nahmen einen Scheck von 300€ entgegen.

Der Gesamterlös des Turniers kommt dem TC Raika Bad Häring zugute und wird dort für die Nachwuchsförderung eingesetzt.
Ein großes Dankeschön gebührt unseren Sponsoren: Raika Bad Häring, BMW Unterberger, Farthofer, Uniqa Kirchbichl, Eisenkies, Sparkasse, P.O.S., Horngacher, kufgem, rainyday, tenniworld und dem Tiroler Tennisverband.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.