13.02.2017, 11:15 Uhr

Schwaz feiert erfolgreiche LA Hallensaison!

Andrea Obetzhofer 1. ÖM Juniorinnen (U20) mit U20 Landesrekord im Kugelstossen! (Foto: Leo Rirsch)

Andrea Obetzhofer egalisierte ihren eigen Rekord und Katharina feierte sich als zweite Schwazerin überhaupt die unter acht Sekunden 60 Meter lief.

SCHWAZ/LINZ eh. Die TU Raika Schwaz Sektion LA schaut bereits auf eine erfolgreiche Hallensaison zurück. Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle konnten vier allgemeine Hallentitel gefeiert werden. Andrea Obetzhofer gewann das Kugelstoßen und den Weitsprung. Anna Gürtler den Stabhochsprung und Katharina Haberditz den 60m Lauf. Beeindruckend sind die Leistungen von Andrea eine Woche vorher mit dem Tiroler U20 Rekord im Kugelstoßen und der erste 60m Lauf von Katharina mit einer Zeit unter acht Sekunden, damit ist sie die zweite Schwazerin, der das gelungen ist. Komplettiert wurden diese Meistertitel zusätzlich durch Siege von Lukas Kurz im 60m Hürdenlauf und im Weitsprung der Klasse U18.
Bei den österreichischen U20 Meisterschaften in Linz bestätigte Andrea, dass sie nach einer längeren Verletzungspause 2016 wieder zurück ist. Mit 13,68m verbesserte sie den bereits von ihr gehaltenen Kugelstoßrekord in der Halle und gewann den U20 Titel souverän. Auch im Weitsprung und im Sprint sind die Fortschritte ersichtlich. Im Weitsprung ersprang sie mit sehr guten 5,64m den 3. Platz. Sandra Astner mit dem 5. Platz im Stabhochsprung mit einigen Reserven und Julian Naschberger als Sechster im 3000m Lauf vervollständigen den guten Auftritt der LA Sektion in Linz.
Am kommenden Wochenende finden die Staatsmeisterschaften in Wien statt, bei denen die Athletinnen der TU Raika Schwaz LA weitere Medaillenchancen besitzen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.