15.12.2017, 12:13 Uhr

„Das Walchsee“ startet in die erste Wintersaison

Hoteldirektor Egon Kahr (Mitte) mit den Eigentümern Manfred (li.) und KR Anton Pletzer. (Foto: Pletzer Gruppe/Mühlanger)
WALCHSEE (red). Rechtzeitig vor der beginnenden Weihnachtssaison und nur sechs Monate nach Umbaustart hat das neue Hotel der Pletzer Gruppe in Walchsee offiziell den Betrieb aufgenommen. 2015 vom Hopfgartner Investor und Unternehmer Anton Pletzer aus der Konkursmasse übernommen, wurde das ehemalige Hotel Schick komplett umgebaut und modernisiert. Die Pletzer Gruppe hat insgesamt zwölf Millionen Euro investiert.

„Der Standort und das Haus blicken auf eine lange Tradition zurück. Für mich war der Einstieg eine Herzensangelegenheit. Heute freuen wir uns über ein weiteres Schmuckkästchen in unserer wachsenden Hotelgruppe“, betont Anton Pletzer. Das neue Hotel bietet insgesamt 106 Zimmer mit einem großzügigen. „Unser großzügiger Move & Relax-Bereich mit dem neuen kombinierte Innen-/Außenpool ist das Herzstück unseres Hauses. Die Gäste sollen sich bei uns bewegen und entspannen“, erklärt Hoteldirektor Egon Kahr.

Gleich fünf Behandlungsräume stehen im neuen Beautybereich für Kosmetik und Massage zur Verfügung. Eine ausgebildete Gymnastiktrainerin sorgt für die richtige Bewegung. „Wir bieten auch Yoga- und Qigong-Kurse an. Unsere Programme und Infrastruktur stehen auch der einheimischen Bevölkerung zur Verfügung“, setzt der neue Hoteldirektor auf eine Öffnung des Hauses. Auch die dazugehörige Hotelbar ist täglich geöffnet und soll ein Treffpunkt des Dorfes werden.

Die Buchungslage sei gut: „Rund um die Weihnachtsfeiertage ist das Haus bereits ausgebucht. Aufgrund des frühen Wintereinbruchs verzeichnen wir generell eine sehr starke Nachfrage. Durch die besondere Lage am Walchsee wollen unser Hotel aber als Ganzjahresbetrieb positionieren“, erklärt Geschäftsführer Manfred Pletzer. Neben dem neuen Hotel in Walchsee werden unter dem Dach der Pletzer Gruppe mittlerweile drei weitere Hotels mit insgesamt 870 Betten geführt. 2018 erfolgt der Baustart für ein neues Hotelprojekt in Bayrischzell.

Bevor die ersten Gäste anreisen, wurde am Donnerstagabend noch kräftig gefeiert. Zahlreiche Gäste sind der Einladung gefolgt, darunter Bürgermeister Dieter Wittlinger, TVB-Obmann Gerd Erharter, Architekt Arno Steinbacher, uvm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.