06.10.2017, 08:00 Uhr

Drei Hofer-Lehrlinge aus Bezirk feierten Lehrabschluss

Ein guter Jahrgang: 11 Hofer-Lehrlinge rund um Rietz feiern ihren erfolgreichen Lehrabschluss. (Foto: Hofer)

11 Hofer-Lehrlinge aus Salzburg, Tirol und Vorarlberg wurden im Rahmen der Lehrabschlussfeier „Hofer Stars“ gebührend gefeiert.

BEZIRK (red). „Ich bin in meiner Lehrzeit viel verantwortungsbewusster geworden und somit dem Erwachsenwerden ein Stück weit näher gekommen. Besonders zur Freude meiner Eltern, denn ich weiß jetzt mit meinen Finanzen gut umzugehen und einen Teil meines Gehalts sogar zu sparen“, so Katharina Faserl, eine der „Hofer Stars“, die ihre Lehre mit Auszeichnung beendet hat. Insgesamt feierten kürzlich 11 Hofer-Lehrlinge aus der Zweigniederlassung Rietz (Tirol) im Rahmen der  „Hofer Stars“ ihren Lehrabschluss. Aus dem Bezirk Kufstein durften sich drei Lehrlinge über den positiven Lehrabschluss bei Hofer freuen: Daniel Gruber aus der Filiale Wörgl, Nadja Misslinger (Kufstein) und Cristina Hagiu (Brixlegg).

Eine gute Ausbildung ist die halbe Miete
Um den Lehrlingen eine bestmögliche Ausbildung zu garantieren, nimmt Hofer pro Filiale alle zwei Jahre nur einen Lehrling auf. Dies hat den Vorteil, dass sich die Filialmitarbeiter der Ausbildung des jungen Kollegen besonders intensiv widmen können.
Abgesehen von der guten Erreichbarkeit der knapp 480 Filialen – am Land gleichermaßen wie in der Stadt – machen ein breites Aufgabengebiet, vielfältige Karrieremöglichkeiten oder etwa ein vergleichsweise hohes Gehalt, Hofer zu einem attraktiven Arbeitgeber und gern gesehenen Lehrlingsausbilder. Dies bestätigt einerseits der wiederholte Branchensieg bei Best Recruiters - der größten Recruiting-Studie im deutschsprachigen Raum - andererseits das Zertifikat „Österreichs Beste Lehrbetriebe 2016 - von Lehrlingen empfohlen“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.