07.09.2014, 10:00 Uhr

Europäischer Kongress für Landtourismus in Alpbach

Tirol ist Gastgeber beim Europäischen Kongress für Landtourismus. (Foto: Urlaub am Bauernhof/Webhofer)
ALPBACH. Welche Chancen und Trends gibt’s im Tourismus? Wohin führt die Zukunft? Und was zeigt der Blick über den Tellerrand? „Landtourismus Europa 2020“ lautet das Thema des 5. Europäischen Kongresses für Landtourismus, der von 5. bis 8. Oktober in Alpbach stattfindet und diesen Fragen nachgehen wird.
Etwa 300 Gäste aus über 22 Nationen erwarte man in Alpbach, erklärt Klaus Loukota, Mitorganisator und Geschäftsführer von Urlaub am Bauernhof in Tirol. Neben dem Kennenlernen der Umgebung steht aber natürlich die strategische Ausrichtung des ländlichen Tourismus im Mittelpunkt.
Der Europäische Kongress für Landtourismus findet alle zwei Jahre statt und wird von EuroGites (Europäischer Verband für Landtourismus) organisiert. EuroGites vernetzt 35 professionelle Verbände des Landtourismus aus 27 europäischen Ländern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.