17.10.2017, 12:53 Uhr

In 120 Sekunden zum Finale

LR Patrizia Zoller-Frischauf, Markus Gwiggner (styleflasher), Karin Steiner (FH) und Peter Teuschel (Stadtwerke Wörgl)

"Ideencasting" der Standortagentur an der FH Kufstein – neun Unternehmer präsentierte ihre Vorschläge, nicht alle kamen weiter ins Finale nach Innsbruck.

KUFSTEIN (nos). Am Donnerstag, dem 12. Oktober, wurden nachmittags an der FH Kufstein Ideen "gecastet". Die letzte Regionalausscheidung des "120 Sekunden"-Ideenwettbewerbs der Standortagentur und der Euregio Tirol stand an.

Die Jury, bestehend aus "styleflasher" Markus Gwiggner, FH-Unternehmerausbildnerin Karin Steiner und Wörgls Stadtwerke-Programmkoordinator Peter Teuschel, hatte eine bunte Mischung an Firmenideen zu bewerten. Auch Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf überzeugte sich von den Teilnehmern und deren Vorschlägen.

Am 24. Oktober steigt in Innsbruck das Nordtirol-Finale.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.