28.06.2017, 08:00 Uhr

Riedel schafft Ausstellung für Glaskreationen

Maximilian J. Riedel, 11. Generation und Geschäftsführer des Familienunternehmens, bezeichnet das Glaskabinett als "Ideenfabrik".

Im Rahmen des 60-Jahr-Jubiläums der Firma Riedel in Kufstein, eröffnet Riedel mit dem "Glaskabinett" eine permanente Ausstellung zur Geschichte des Familienunternehmens.

KUFSTEIN (bfl). "260 Jahre, das schaut aus wie ein Eisberg: ein Viertel ist über dem Wasser und drei Viertel darunter", sagt Georg J. Riedel beim 60-Jahr-Jubiläum der Glashütte Kufstein. Die 260-jährige Geschichte des Unternehmens hat mit dem Glaskabinett, einer permanenten Ausstellung, nun eine Bühne bekommen.
Als eine EU Firma bezeichnet Maximilian J. Riedel, 11. Generation und Geschäftsführer, das Familienunternehmen. Mitarbeiter aus über 20 Ländern fertigen Gläser an, die heute in 125 Länder weltweit exportiert werden. Dabei kann die Firma auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde sie doch 1756 in Böhmen gegründet. Nach Kufstein gekommen ist die Familie Riedel im Jahre 1956 ehe man im Jahr darauf auf einem verlassenen Fabriksgelände eine Mundblas-Glasproduktion aufbaute – der erste Schritt in Richtung einer besonderen Erfolgsgeschichte.

Glaskabinett als "Ideenlabor"
Eben diese Erfolgsgeschichte wurde nun in einer Dauer-Ausstellung festgehalten. Unter dem Titel "Glaskabinett – Retrospektive und Ideenlabor" zeigt die Familie Riedel ihre kreative Schaffensgeschichte in Kufstein. In wellenförmigen Vitrinen findet der Besucher Glasserien, Vasen und Kerzenleuchter, und kann dabei die Entwicklung vom reinen Designglas bis hin zum bahnbrechenden Konzept des funktionalen Weinglases verfolgen. "Die Formsprache hat sich der Funktion untergeordnet. Deswegen existiert Riedel heute noch," sagt Georg J. Riedel.
Maximilian J. Riedel bezeichnet Riedel als ein "Familienunternehmen der Moderne" und sieht den Kufsteiner Standort als einen "offenen". Zur 60-Jahr-Feier kamen neben Bürgermeister Martin Krumschnabel unter anderem Bezirkshauptmann Christoph Platzgummer sowie Landeshauptmann Günther Platter.
"Über sechs Jahrzehnte kreativ sein ist ein Talent", sagt Maximilian Riedel anlässlich der Feier. Diese Kreativität ist nun im Glaskabinett ausgestellt und vereint.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.