01.06.2017, 13:34 Uhr

TIROLER ist bester Regionalversicherer Österreichs

Die TIROLER-Vorstände Franz Mair und Walter Schieferer freuen sich über die hohe Auszeichnung als bester Regionalversicherer Österreichs.

Recommender Award 2017 für hervorragende Kundenorientierung geht nach Tirol

25 Versicherer haben sich dieses Jahr für die Wertung beim „Recommender Award“ des FMVÖ (Finanzmarketingverband Österreich) qualifiziert, jedoch nur sieben Gütesiegel sind am Mittwochabend in den Wiener Sofiensälen verliehen worden, fünf davon gingen an Mitglieder der Vereinigung Österreichischer Länderversicherer.


Der „Recommender Award“ basiert auf einer Umfrage, in der gemessen wird, wie groß die Bereitschaft der Kunden ist, ein Unternehmen weiterzuempfehlen. Antworten von 7.392 Personen im Alter von 16 bis 70 Jahren sind in das Ergebnis eingeflossen.
Während in der Kategorie „Bundesweit“ heuer nur ein Versicherer ein Gütesiegel mit nach Hause nehmen konnte, gelang das gleich vier Regionalversicherern.

Die beste Platzierung kann die TIROLER VERSICHERUNG vorweisen. Sie erhielt als einziger Regionalversicherer die Auszeichnung für „Hervorragende Kundenorientierung“ und darf sich somit als „bester Regionalversicherer Österreichs“ bezeichnen.

Kärntner Landesversicherung, Niederösterreichische Versicherung und Vorarlberger Landes-Versicherung sicherten sich ein „Sehr gut“. Die Grawe holte sich das einzige Gütesiegel in der Kategorie „Bundesweit“. Alle prämierten Regionalversicherer sowie die GRAWE sind Mitglieder der „Vereinigung der österreichischen Länderversicherer“. Die Länderversicherer haben eine erfolgreiche, teils über 200-jährige Tradition, sind Nummer 1 in der Sachversicherung in den meisten Bundesländern und beschäftigen gemeinsam rund 3.550 MitarbeiterInnen in sechs Zentralen und rund 200 Kundenbüros.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.