11.09.2014, 12:00 Uhr

Wildschönau beim beim größten Erntedankfest Österreichs in Wien

(Foto: Wildschönau Tourismus)
WILDSCHÖNAU. Das Erntedankfest in Wien mit tausenden Besuchern aus aller Welt ist eine ideale Werbeplattform. Die Wildschönau nutzt den Rahmen der Genussregionen Österreichs immer wieder um das touristische Angebot der Region zu präsentieren.

Als kulinarische Besonderheit darf dabei die Krautingerrübe auch nicht fehlen. Sie sorgt immer wieder für Aufsehen, auch bei der Politprominenz.
Besucher am Stand der Wildschönau waren unter anderem Bundesministerin Johanna Mikl-Leitner, Minister Andrä Rupprechter und Chefin der Genussregion Österreich Margareta Reichsthaler.
Im Rahmen des Erntedankfest konnte auch eine Gewinnerin für einen Wochenendurlaub im Hochtal ermittelt werden. Seit dem Frühjahr hatten Leute die Möglichkeit mit Samen der Wildschönauer Krautingerrübe selbst Rüben anzubauen. Das Gewinnspiel wurde bei diversen Genussfesten beworben. Daraus entstand vielleicht nicht die größte Rübe Österreichs, aber eine sehr beachtliche.

Am Heldenplatz in Wien konnte wieder internationales Publikum für einen Urlaub in der Wildschönau begeistert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.