28.06.2017, 12:07 Uhr

ÖVP Burgenland hält Kandidaten-Namen geheim

Landesparteiobmann Thomas Steiner (links) und Landesgeschäftsführer Christoph Wolf haben bisher nur die Geschlechter der Nationalratswahl-Kandidaten bekanntgegeben, nicht aber deren Namen. (Foto: ÖVP)
26 Frauen und Männer haben die Teil- und Bezirksorganisationen der ÖVP Burgenland für die Nationalratswahl am 15. Oktober nominiert. Um wen es sich handelt, hält die ÖVP aber noch geheim. "Namen kann ich noch keine sagen", hält Pressesprecherin Eva Sebald auf Nachfrage fest.

Die Listen für die beiden Wahlkreise Süd und Nord werden laut Landesparteiobmann Thomas Steiner bei Wahlkreiskonventen am 3. Juli (Süd) und am 5. Juli (Nord) festgelegt. Dort entscheiden 650 Delegierte über die Reihung der nominierten Kandidaten.

Lediglich über die Geschlechter der Kandidaten wurde die Öffentlichkeit bisher informiert. Der Frauenanteil liegt laut Steiner bei 62 %.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.