17.11.2016, 15:32 Uhr

Esterhazy: Preis für nachhaltige Waldwirtschaft

Freude über den PEFC Award: Mathias Grün und Peter Fischer von Esterhazy (Foto: Cornelia Fenz, Esterhazy)

„PEFC Award 2016“ an den Forstdirektor verliehen

EISENSTADT. Esterhazy Forst- und Naturmanagement wurde mit dem „PEFC Award 2016“, der für ökologische, ökonomische und sozial nachhaltige Forstwirtschaft steht, ausgezeichnet. Seit die Arbeitsgemeinschaft „PEFC Austria“ 1999 etabliert wurde, lebt Esterhazy den PEFC-Nachhaltigskeitsgedanken.

Nachhaltiger Hiebsatz

So werden gemäß dem nachhaltigen Hiebsatz nur so viel Festmeter Rundholz geerntet, wie nachwachsen. Ebenso werden interne Drucksorten auf PEFC-zertifiziertem Papier gefertigt oder die Produktvielfalt mit PEFC-Logos versehen.

„Wertvolle Multiplikatoren“

„Unsere Preisträger sind wertvolle Multiplikatoren, die unsere Botschaft ,für den nachhaltigen Wald von Morgen' eindrucksvoll unterstützen und weitertragen“, erklärte PEFC Austria-Obmann Hans Grieshofer anlässlich der Verleihung.

„Ökosystem erhalten“

„Der Award würdigt unsere zahlreichen Bemühungen, das Ökosystem Wald für kommende Generationen durch nachhaltige Bewirtschaftung in bestem Zustand zu erhalten“, freute sich Matthias Grün, Direktor des Forst- und Naturmanagements Esterhazy.

Was bedeutet PEFC?

PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes / Programm zur Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen) ist die weltweit führende Institution zur Förderung, Sicherstellung und Vermarktung nachhaltiger Waldbewirtschaftung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.