22.01.2018, 14:20 Uhr

inspire! Lab im Lakesidepark eröffnet

inspire! Lab Eröffnung mit Landesrat Rolf Holub und Landeshauptmann Peter Kaiser (Foto: LPD/Bauer)

Am Freitag wurde das inspire! Lab im Klagenfurter Lakesidepark von der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt in Kooperation mit dem Landesschulrat für Kärnten eröffnet.

Hier sollen Schüler, Studierende und Wissenschaftler experimentieren, forschen und sich mit Startups sowie etablierten Unternehmen vernetzen können. Das inspire! Lab bietet bis zu 25 Personen Platz auf 130 m². Die Möbel und Wände sind mit einer speziellen Beschichtung versehen, wodurch sie magnetisch und mit den kreativen Ideen beschreibbar sind. Laut Landeshauptmann Peter Kaiser könne im inspire! Lab das unternehmerisches Denken geprobt und praktiziert werden könne. Uni-Vizerektorin Doris Hattenberger freute sich über das inspire! Lab als Raum der Begegnung von Universität, Wirtschaft und Schulen.

Quer und frei denken

Für Landesschulinspektor Klaus-Peter Haberl ist das inspire! Lab eine "Spielwiese zum Entwickeln und Reifen von Ideen für Kärntens Unternehmer der Zukunft". Die Raumgestaltung sei unter Einbeziehung von Schülern sowie Studierenden erfolgt. Weiß an Wänden und Einrichtung sei die dominierende Farbe, in Anlehnung an das leere Blatt Papier am Beginn einer Entwicklung. "Hier geben wir die Möglichkeit, quer und frei zu denken, das Selbstvertrauen zu stärken, Fehler zu machen und daraus zu lernen, Freude am Unternehmertum zu entwickeln", so Haberl.

Startup-Game

Das inspire! Lab steht für "Innovation Spirit and Entrepreneurship Lab". Wolfgang Lattacher vom Uni-Institut für Innovationsmanagement und Unternehmensgründung gab mit Schülern und Studierenden einen Einblick in die Arbeit im Lab. Dabei spielen sie kurz das Startup-Game "inspire! build your business" an. Der überdimensionale Spielplan mit den dazugehörenden Spielfiguren ist an den Wandflächen des Labs angebracht. Das Spiel simuliert die Schritte bei der Gründung eines Unternehmens.

Mehr Infos: www.aau.at/inspire
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.