23.05.2017, 14:28 Uhr

Integrativer Schwimmunterricht der HLW St. Veit

Landeshauptmann Peter Kaiser bei der Staffelübergabe (Foto: LPD/Just)

70 Personen aus verschiedenen sozialen Organisationen und Vereinen haben teilgenommen.

Im Hallenbad St. Veit haben die Schüler der 3 CHW der HLW St. Veit an der Glan in Kooperation mit der Stadtgemeinde St. Veit und Herzschlag-Special Olympics Kärnten einen integrativen Schwimmwettbewerb durchgeführt. Dabei haben insgesamt 70 Personen aus verschiedenen sozialen Organisationen und Vereinen mitgewirkt. Auch Gruppen aus anderen Bundesländern und aus Slowenien haben teilgenommen.

Unter dem Motto: "Mitten drin statt nur dabei" wurden Einzelwettbewerbe mit 50 Meter Freistil und 25 Meter Brust sowie ein Staffelwettbewerb mit 4 mal 24 Meter Freistilstaffel durchgeführt. Laut Projektleiterin und Schülerin Jovana Mudrinic soll so das respektvolle Miteinander von Menschen mit und ohne Handicap gefördert werden. "Jeder und jede, die hier aktiv im Wasser dabei ist und mitmacht, ist ein Sieger. Wir sind stolz auf euch, macht weiter so", sagt Landeshauptmann und Sportreferent Peter Kaiser. Die Bewerbe wurden nach dem Regelwerk von Special Olympics durchgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.