11.11.2016, 14:26 Uhr

Neuer Lehrgang: Abschied in Würde - startet im Jänner 2017

Neuer Lehrgang startet im Jänner 2017 (Foto: ÖRK KK / © Michael Appelt)

"Die Liebe zum Menschen soll auch im allerletzten Lebensabschnitt vermittelt werden"

Seit 2009 wird vom Roten Kreuz die Ausbildung zum Hospizbegleiter angeboten. Einer der Leitgedanken ist auch dabe das Motto des Roten Kreuzes "Aus Liebe zum Menschen". „Diese Liebe zum Menschen soll auch im allerletzten Lebensabschnitt, bei der Begleitung von schwer kranken, sterbenden Menschen, vermittelt werden. Ziel der Hospizarbeit ist es, Menschen die mit dem Tod konfrontiert sind und deren Angehörige bis zu ihrem Abschied zu begleiten. Einfühlsam, fürsorglich und menschenwürdig – mit allen Fragen, Ängsten und Sehnsüchten. Hospizbegleitung vermittelt Sicherheit, Geborgenheit und Mut - trotz einer unheilbaren Erkrankung", so Rot Kreuz Präsident Peter Ambrozy.

Ausbildung im sensiblen Bereich der Hospizbetreuung

Der nächste Hospizbegleiterlehrgang startet mit Beginn des nächsten Jahres. Der Anmeldeschluss für den Kurs ist der 21. Dezember 2016. Die Teilnehmer werden im Lehrgang auf die Arbeit in diesem schwierigen Bereich vorbereitet. Die Ausbildung ist gezielt auf die Arbeit im sensiblen Bereich der Hospizbetreuung abgestimmt. Neben allgemeinen Grundlagen, Psychologie, Kommunikation, Sozialarbeit und medizinischen Belangen werden auch ethische und rechtliche Aspekte vermittelt. Die Umsetzung des Hospizgedankens in die Praxis ist ein wichtiger Aspekt in dieser Ausbildung. Die Referenten bringen einschlägige Erfahrungen in der Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen mit und sprechen auch von eigenen Erlebnissen.

Anmeldung:

Telefonisch unter 050 9144-1046 oder
per Mail unter ausbildung@k.roteskreuz.at

Ausbildungskosten:
Die Kosten der Ausbildung betragen € 370,-.
Weitere Informationen, sowie Anmeldeunterlagen zur Hospizausbildung findet man auf der Homepage des Roten Kreuzes unter www.roteskreuz.at/kaernten im Bereich Pflege und Betreuung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.