08.02.2018, 08:29 Uhr

Volksbank Kärnten Vorstandsvorsitzender seiner Funktion enthoben

Für die Bank und ihre Kunden sei keinerlei Schaden entstanden (Foto: hristian Bunke)

Nicht vertragsgemäße persönliche Abrechnungen von Spesen und Reisekosten aufgezeigt.

Edwin Reiter, der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Kärnten, wurde gestern vom Aufsichtsrat mit sofortiger Wirkung seiner Funktion enthoben. Grund dafür sind nicht vertragsgemäße persönliche Abrechnungen von Spesen und Reisekosten die bei einer routinemäßigen internen Revision aufgezeigt wurden. Als Nachfolger tritt der bisherige Stellvertreter Johannes Jelenik an. Der langjährige Prokurist Alfred Holzer wurde neu in den Vorstand berufen. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.