26.10.2016, 17:49 Uhr

Den Teufl packt das Mistelbacher Dschungelfieber

Das Wirtspaar Rame und Drita Abazaj mit Sohn Jetmir und Tochter Artkola begrüßten August Teufl in ihrem Restaurant "Boulevard" in Mistelbach.

Boulevard Mistelbach: Eine g'schmackige Integrations-Erfolgsgeschichte

MISTELBACH. Wenn wir von österreichischer Wirtshauskultur in Familienbetrieben sprechen, meinen wir zumeist Gastfreundlichkeit, wohlige Atmosphäre und das Gefühl, hier gut aufgehoben zu sein. Und ob der Wirt jetzt Peter oder Rame heißt, ist egal. Wenn das Ergebnis stimmt.

"Seit sechs Jahren betreibt Familie Abazaj das zeitgemäß eingerichtete 'Boulevard' in Mistelbach", weiß unser Restaurantkritiker August Teufl, der vom Einsatz der Familie – Sohn Jetmir arbeitet auch an vorderster Front mit – wirklich angetan ist.
Ebenso wie vom Essen, wobei sich die Speisekarte auf keinen Schwerpunkt festnageln lässt. "Wir bieten das an, was nachgefragt wird", lacht Chef Rame Abazaj, der nebenbei auch noch einen Handwerksbetrieb führt. "Auf zwei Beinen steht man eben sicherer", sagt er.

Nicht verpassen sollte man jedenfalls das Filetsteak "Dschungelfieber" mit Speckfisolen, Dijon-Senfsauce und Ofenkartoffel. "Wenn im Urwald alles so schmecken würde, würde ich sofort hinfahren", lobt der Teufl – der von der Portion auch mehr als satt wird.


DAS MENÜ DES TEUFLS

Vorspeise: Das Carpaccio vom Rind mit getrockneten Tomaten, Parmesan, Kapern und Pizzabrot (8,10 Euro) ist eine sehr feine und elegante Vorspeise, die auch schön angerichtet ist. Das Pizzastangerl ist – so wie es sich gehört – mit Knoblauch eingeölt.

Hauptspeise: Als Hauptgang genießt der Teufl das Filetsteak "Dschungelfieber" (18 Euro) mit Speckfisolen, Dijon-Senfsauce und Ofenkartoffel. Das Steak kommt am Punkt medium am Tisch an, die Dijon-Senfsauce ist g'schmackig, das Preis-Leistungs-Verhältnis top. Teuflisch gut!

Nachspeise: Ein Traum für alle Dessertliebhaber ist die Schokolade-Nuss-Palatschinke mit Schokoladensauce und Schlagobers (4,70 Euro). Himbeeren sorgen als säuerlicher Gegenpol für einen Ausgleich zur Süße. Interessant ist die Präsentierweise, denn die Palatschinke ist schon geschnitten.


DAS WIRTSHAUS DES TEUFLS

Restaurant Boulevard
Bahnstraße 35, 2130 Mistelbach
Tel. 02572/34019
boulevard-mistelbach.at
Öffnungszeiten: Sonntag-Mittwoch 10 bis 23 Uhr, Donnerstag-Samstag 10 bis 2 Uhr




0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.