18.10.2017, 13:33 Uhr

"Ein Prickeln geht durch das Land" – GEWINNSPIEL zum Tag des österreichischen Sekts am 22. Oktober

Am 22. Oktober eröffnet auch heuer wieder – bereits zum neunten Mal - der "Tag des Österreichischen Sekts" die Sekt-Hochsaison. (Foto: Paul Landl)

Auf die Herkunft kommt es an: Wir verlosen, passend zum Start der Sekt-Hochsaison, ein "Veltliner Vielfalt-Paket" der Wein- und Sektkellerei Goldeck.

Am 22. Oktober eröffnet auch heuer wieder – bereits zum neunten Mal - der "Tag des Österreichischen Sekts" die Sekt-Hochsaison.

23, 5 Millionen Flaschen Sekt pro Jahr

Initiiert wurde der Tag von den traditionsreichen Sektkellereien Schlumberger und Goldeck. In den kommenden Wochen bis Jahresende wird knapp die Hälfte der Gesamtjahresmenge von rund 23,5 Mio. Flaschen Sekt konsumiert (Quelle: IWSR & AC Nielsen, 2015), davon rund 30 Prozent österreichische Qualitätsprodukte, Tendenz steigend.

Ihren Höhepunkt erreicht die Hochsaison am Silvesterabend. An diesem Tag werden in Österreich knapp zwei Millionen Flaschen Sekt getrunken.

Prickelndes Getränk für Genuss und Lebensfreude

Der "Tag des Österreichischen Sekts" macht die Qualität und Vielfalt von heimischem Sekt erlebbar. Das prickelnde Getränk steht für Genuss und Lebensfreude, mit dem sich nicht nur auf festliche Anlässe anstoßen lässt: Sekt ist pur ein Genuss, aber auch für trendige Cocktails, zum Mixen edler Drinks, als Zutat für Gerichte und als Speisenbegleitung für ganze Menüs geeignet.

Mit der neuen Qualitätsstufenpyramide für österreichische Sekterzeugnisse – die Qualität des Sekts wird mit den Stufen "Klassik", "Reserve" und "Große Reserve" auf dem Etikett benannt – sind die Kategorien von Sekt geschützten Ursprungs für den Konsumenten transparent dargestellt.

Österreichische Trauben garantieren höchste Qualität

"Goldeck der Veltliner Sekt" steht für zeitlosen Genuss aus Österreich und 100 Prozent Grünen Veltliner - bereits im Jahr 1859 wurde die Marke registriert und ist damit die erste eingetragene Weinmarke Österreichs.

Goldeck bekennt sich zu Regionalität und verwendet ausschließlich österreichische Trauben. Zahlreiche Studien belegen, dass Konsumenten bevorzugt zu regionalen Produkten greifen, entsprechend konnte der Anteil von Sekten, die aus österreichischen Weinen hergestellt und in Österreich versektet werden in den letzten Jahren stetig gesteigert werden. Mittelfristig möchte man mit der Initiative "Tag des Österreichischen Sekts" erreichen, dass in jedem zweiten Glas Sekt, das Herr und Frau Österreicher genießen, ein heimisches Spitzenprodukt prickelt.

www.goldeck.at
www.oesterreichsekt.at

Jetzt mitmachen und gewinnen

Auf die Herkunft kommt es an: Gewinnen Sie ein "Goldeck - Das Veltliner Vielfalt-Package".
• 6 Flaschen 0,75L aus dem Veltliner Sekt Sortiment von Goldeck
• 6 Grüner Veltliner Goldeck-Sektgläser mit grünem Stiel
• 1 edler Sekt-Kühler
• 2 Sektverschlüsse

Die Aktion ist bereits beendet!

9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.