29.09.2017, 16:28 Uhr

Sonnenschein und hoher Ertrag bei der 9. Charity-Weinlese!

Scheckübergabe: Innenminister Wolfgang Sobotka, Bernhard Lackner (GF Niederösterreichische Versicherung), Margit Fischer (Gründerin Himmelschlüsselhof), LR Petra Bohuslav, 2. Landtagspräsident und BGM Texing Gerhard Karner und Christoph Madl (GF Niederösterreich-Werbung) (Foto: NÖ Werbung)

Niederösterreich (Red.). Fotos von NÖ Werbung und Peter Zezula

„Weinlesen für den guten Zweck“ ist das Motto der traditionellen Charity-Weinlese in Niederösterreich, die heute, 29. September 2017, im Wachauer Weingut Polz in Rossatz erfolgreich über die Bühne ging.

Insgesamt sammelte die Prominenz aus Politik, Sport, Wirtschaft und Kultur 1.250 Kilogramm Grüne Veltliner Trauben, die einen Erlös von 5.000 Euro einbrachte. Die Spende kommt dem Verein Himmelschlüsselhof in Texing zugute.

St. Pölten, 29. September 2017. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen ließ es sich besonders gut lesen, das erkannte man in den strahlenden Gesichtern der engagierten Promis bei der 9. Charity-Weinlese, die unter der Federführung der Weinstraße Niederösterreich, Niederösterreichischen Wirtshauskultur und Niederösterreichischen Versicherung stattfand. Im Vordergrund stand wie immer der gute Zweck. Der Erlös der Trauben wird dank der Niederösterreichischen Versicherung an den Verein Himmelschlüsselhof in Texing gespendet, der sich seit 25 Jahren für Menschen mit besonderen Bedürfnissen einsetzt und ihnen eine sozialtherapeutische Arbeits- und Lebensgemeinschaft auf einem idyllischen Bauernhof im Texingtal bietet.

Gastgeberin und Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus und Sport, Petra Bohuslav war aktiv bei der Weinlese mit dabei und zeigte sich hoch erfreut: „Die Charity-Weinlese ist eine liebgewonnene Tradition im Weinherbst Niederösterreich, bei der nicht das Feiern und Genießen, sondern Gutes tun im Fokus steht. Es begeistert mich jedes Jahr aufs Neue wie viele Teilnehmer sich der herausfordernden Arbeit des Weinlesens hingeben und sich dafür einsetzen. Danke an alle Beteiligten, die zu dieser ertragreichen Summe beigetragen haben“.

Unter den tatkräftigen Unterstützern befanden sich Innenminister Wolfgang Sobotka, 2. Landtagspräsident und BGM Texing Gerhard Karner, WKÖ Vizepräsidentin Martha Schultz, Spartenobmann der WKNÖ Mario Pulker, Militärkommandant Brigadier Martin Jawurek als auch Vertreter aus der Weinwirtschaft Nationalratsabgeordneter und Weinbaupräsident, Johannes Schmuckenschlager, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Niederösterreich, Otto Auer, Niederösterreichs neue Landesweinkönigin Julia Herzog, Wirtshauskulturobmann Harald Pollak und Pater Johannes Paul Chavanne (Stift Heiligenkreuz).

Unter der Prominenz aus Sport und Kultur befanden sich unter anderem Alexander Bisenz, Marcus Strahl, Gerald Fleischhacker, Sternendeuterin Eva Vaskovich-Fidelsberger, die amtierende Miss Austria, Celine Schrenk, The Voice-Finalistin und Sängerin Nataly Fechter, „Beacherin“ Stefanie Schwaiger, Michael Hatz und Toni Pfeffer.
Sie alle wurden im Weingarten perfekt ausgestattet mit Leseschere, Arbeitshandschuhen, Schürze und ernteten unter fachkundiger Anleitung von Erich Polz, Bürgermeister der Gemeinde Rossatz-Arnsdorf und Winzer aus Rührsdorf, die kostbaren Trauben. Die ertragreiche Ernte von 1.250 Kilogramm Grüner Veltliner Trauben wurde anschließend von der Niederösterreichischen Versicherung erworben, die den Reinerlös der Weinlese von 5.000 Euro verkündete.

Nach der harten Arbeit im Weingarten konnten sich alle Teilnehmer bei einem weinherbstlichen Mittagessen, zubereitet vom Top-Wirt 2016 der Niederösterreichischen Wirtshauskultur, Familie Essl vom Landgasthaus-Winzerstüberl Essl in Rührsdorf, wieder stärken. Die Weine stammten von den Wachauer Winzern aus der Region.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.