08.11.2017, 11:39 Uhr

Nach Streit dem Widersacher in den Arm geschossen: Fünf Jahre Haft

Fünf Jahre Gefängnis für Thomas B.

Wiener Neustadt. "Es war kein Mordversuch, jedoch schwere absichtliche Körperverletzung", entschieden die Geschworenen am Landesgericht.

Der 47-jährige Frühpensionist Thomas B. griff zur Waffe und schoss durch eine Werkstatttüre auf Norbert M.. Das Schussopfer erlitt dabei eine schwere Armverletzung.

In der ersten Verhandlungsrunde (die Bezirksblätter berichteten) kam das Gericht (Vorsitzende Richterin Birgit Borns) noch auf kein Urteil, gestern, Dienstag, 8.11. war es in den Abendstunden soweit: Absichtlich, schwere Körperverletzung, schwere Nötigung, Vergehen gegen das Waffengesetz - Fünf Jahre Haft für B. (verteidigt von Ernst Goldsteiner), noch nicht rechtskräftig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.