27.10.2016, 20:31 Uhr

Technologie- und Forschungszentrum: ein kräftig schlagendes Herz der Forschung in Wiener Neustadt

Helmut Miernicki, Petra Bohuslav und Klaus Schneeberger (v.l.).

Wiener Neustadt (Red.). Seit mehr als 15 Jahren ist das Technologie- und Forschungszentrum (TFZ) am Technopol Wiener Neustadt Heimat international renommierter Hightech-Forschung.

Hier agieren Forschungs- und Bildungseinrichtungen als verlässliche Partner für die Wirtschaft und Wissenschaft.
Mit Investitionen in der Höhe von über 53 Mio. Euro wurde das heutige TFZ als Spezialimmobilie in Niederösterreich etabliert. Die Mitarbeiterzahl im Forschungsbereich hat sich im TFZ auf rund 430 Forscherinnen und Forscher rasant gesteigert.
"Hier zeigt sich, welche herausragenden Leistungen erreicht werden können, wenn alle Akteure an einem Strang in eine Richtung ziehen“, sind sich Wirtschafts- und Technologielandesrätin Dr.in Petra Bohuslav, ecoplus Aufsichtsratsvorsitzender LAbg. Bgm. Mag. Klaus Schneeberger und ecoplus Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki einig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.