28.12.2017, 17:20 Uhr

Weltrekord-Feuerwehrmann zu Gast im Rathaus

Bürgermeister Klaus Schneeberger gratulierte Andreas Michalitz zu seinem Weltrekord im Rolltreppensteigen in voller Einsatzmontur  (Foto: Stadtgem. WRN, Pürer)

Wiener Neustadt (Red.).

Unmittelbar vor Weihnachten empfing Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger den Weltrekordler Andreas Michalitz von der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt im Alten Rathaus.

Der Extremsportler und Ultramarathonläufer absolvierte Anfang Dezember bei seinem Weltrekordversuch im Fischapark Wiener Neustadt innerhalb von 24 Stunden unglaubliche 82.301 Stufen auf der Rolltreppe - in voller Einsatzmontur.

Damit schaffte der Feuerwehrmann aus Wiener Neustadt weit mehr als das Doppelte der geforderten 37.000 Stufen und legte dabei bei einer Stufenhöhe von 165 mm rund 13.579 Höhenmeter zurück. Gleichzeitig sammelte er mit dieser Aktion über 2.000 Euro für den Herbert Schanda-Fonds des Bezirksfeuerwehrkommandos Wiener Neustadt, welcher sich um in Not geratene Feuerwehrmitglieder kümmert.

Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger gratulierte Andreas Michalitz zu dieser außergewöhnlichen Leistung und hob gleichzeitig das tolle Engagement der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt sowie deren hervorragender Zusammenarbeit mit der Stadt hervor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.