03.01.2018, 13:26 Uhr

NEOS präsentieren Plakate für Landtagswahl in Niederösterreich

Auch der Bundesvorsitzende Matthias Strolz ist auf den Plakaten der NEOS, für die Landtagswahl in Niederösterreich am 28. Jänner, neben der Spitzenkandidatin Indra Collini zu sehen. (Foto: NEOS Niederösterreich)

Am 28. Jänner wählt Österreichs größtes Bundesland seinen Landtag. Nach und nach starten die landesweit antretenden Parteien ihren Wahlkampf.

Spitzenkandidatin Indra Collini und NEOS-Vorsitzender Matthias Strolz präsentierten im Rahmen einer Pressekonferenz im St. Pöltner Café EMMI ihre Plakatkampagne für die kommende Landtagswahl in Niederösterreich.

Die Kampagne sei laut NEOS positiv und sparsam und soll einen Schulterschluss zwischen Bund und Land darstellen, da es derzeit genügend Themen gebe, "die man auf beiden Ebenen ansprechen und behandeln muss", so NEOS-Generalsekretär Nick Donig.

Einen Schulterschluss mit der derzeitigen Regierung darf man sich, nach Betrachtung der Plakate, allerdings nicht erwarten. Vor allem die Verschuldung des Landes Niederösterreichs und die Parteiförderung wird auf den Wahlplakaten in stechendem Gelb auf knalligem Pink angesprochen.

Bildergalerie: Hier geht's zu den Wahlplakaten der NEOS

Alle Informationen zur Landtagswahl in Niederösterreich findest du unter meinbezirk.at/ltw18

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.