08.11.2017, 13:55 Uhr

Adalbert Stifter wird gefeiert

v. l.: Regina Pintar, Leiterin OÖ. Literaturhaus, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Petra-Maria Dallinger, Direktorin des Stifterhauses und Leiterin des Adalbert-Stifter-Instituts. (Foto: Land OÖ/Stinglmayr)

OÖ/LINZ. Am 28. Jänner 2018 jährt sich der Todestag von Adalbert Stifter zum 150. mal. Rund um dieses Datum sind mehrere Veranstaltungen im Linzer StifterHaus geplant.

Zu Ehren des oberösterreichischen Schriftstellers und Dichters hat man einige hochkarätige Referenten aus der Literaturszene aber auch Historiker und Schauspieler gewinnen können. So wird beispielsweise der deutsche „Tatort“-Kommissar Axel Milberg Auszüge aus Stifters Briefen lesen. Einen Blick von außen wird der US-amerikanische Literaturprofessor Vance Byrd bieten, wenn er über die Aktualität Stifters referiert. 

„StifterHaus Neu“ wird 25

Veranstaltungsort ist das vor genau 25 Jahren umgebaute und generalsanierte Stifterhaus an der Linzer Donaulände. Diese letzte Wirkstätte Stifters beherbergt seither das OÖ. Literaturhaus und das OÖ. Literaturmuseum und ist laut seinen Betreibern „eine weit über Oberösterreich hinaus bekannte Einrichtung für Literatur und Sprache“. Anlässlich der Feier von „25 Jahre StifterHaus Neu“ wird dann in der zweiten Maihälfte 2018 ein Festakt stattfinden.

Mehr Infos und eine genaues Programm sind zu gegebener Zeit auf der Homepage des Stifterhauses verfügbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.