21.06.2017, 18:00 Uhr

Im Jahr 2051 ist die Hälfte der Wähler älter als 60

Drei ÖVP-Generationen: Josef Pühringer, Thomas Stelzer und Josef Ratzenböck (v. l.). (Foto: OÖVP)
OÖ. Der Seniorenbund, die mitgliederstärkste Teilorganisation der OÖVP, hat mit Josef Pühringer einen neuen Obmann. Er wurde von 99,6 Prozent der Delegierten wählt. "Natürlich wünschen wir Senioren uns Erneuerung, Reformen, Fortschritt und eine moderne, junge, frische OÖVP. Aber man muss trotzdem auf die Probleme der älteren Generation Antworten geben und Lösungen parat haben", erklärt der ehemalige Landeshauptmann. In den kommenden Jahren werde die Anzahl der über Sechzigjährigen stark wachsen: Im Jahr 2050 wird mehr als ein Drittel der Bevölkerung diese Altersgrenze überschritten haben. Noch deutlicher wird diese Entwicklung bei der Zahl der Wahlberechtigten: Bei den Wahlen im Jahr 2051 werden 48 Prozent über 60 sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.