offline

Ingo Till

2.010
Heimatbezirk ist: Land Oberösterreich
2.010 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 11.07.2016
Beiträge: 372 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 4 Gefolgt von: 6
1 Bild

Spatenstich an der JKU

Ingo Till
Ingo Till | Land Oberösterreich | vor 4 Tagen | 90 mal gelesen

OÖ. Auf dem Campus der Johannes Kepler Universität entsteht derzeit das Linz Institute of Technology (LIT) Open Innovation Center (OIC). Der offizielle Spatenstich wurde am 19. April gesetzt. - Angrenzend an den Turm der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, soll ab Frühjahr nächsten Jahres ein Arbeitsraum zur Verfügung stehen, in dem Wissenschaft und Wirtschaft die Möglichkeit haben, mit vereinter Innovationskraft zu...

4 Bilder

Kepler-Fonds feiert 20-Jähriges

Ingo Till
Ingo Till | Land Oberösterreich | vor 4 Tagen | 12 mal gelesen

OÖ. Im Jubiläumsjahr verbucht die Kepler-Fonds Kag das höchste veranlagte Kundenvolumen seit bestehen. - Veranlagen Privatkunden ihr Geld in Wertpapieren, so tun sie das vor allem in Fonds, erklärt Raiffeisenlandesbank OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller. Mit Jahresende 2017 verwaltete die Raiffeisenbankengruppe OÖ 12,1 Milliarden Euro Wertpapier-Volumen für Privatkunden – 1,5 Milliarden Euro mehr als im Jahr davor. 4,9...

1 Bild

Auf zum digitalen Amt

Ingo Till
Ingo Till | Land Oberösterreich | vor 5 Tagen | 19 mal gelesen

OÖ. Die Auseinandersetzung mit Zukunftstechnologien betrifft auch die Verwaltung des Landes OÖ. - Angesichts der rasch voranschreitenden technologischen Entwicklung sei eine „permanente und fundierte“ Auseinandersetzung mit Zukunftsfragen unverzichtbar, sagt Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl. Wichtige Orientierungspunkte liefere der Rat für Forschung und Technologie für Oberösterreich (RFT OÖ). Der politisch und...

1 Bild

Arbeitsmarkt im Wandel

Ingo Till
Ingo Till | Land Oberösterreich | vor 5 Tagen | 18 mal gelesen

OÖ. Digitalisierung und demografischer Wandel sind zwei starke Jobmotoren für die nähere Zukunft. - „Bildung ist und bleibt der zentrale Zukunftsfaktor“, sagt Wirtschaftskammer OÖ-Präsidentin Doris Hummer. Noch schwieriger als heute wird es künftig sein, ohne Bildung bzw. Ausbildung zu einem zufriedenstellenden Arbeitsplatz zu kommen, denn mit zunehmender Digitalisierung und Automatisierung werden wohl viele einfachere...

1 Bild

Oberösterreich am Puls der Zeit

Ingo Till
Ingo Till | Land Oberösterreich | vor 5 Tagen | 19 mal gelesen

OÖ. Bei der Entwicklung selbstfahrender Autos sind oö. Firmen vorne dabei. - Unter den Zukunftstechnologien im Automobilsektor dominiert ein Schlagwort: autonomes Fahren – oder hochautomatisiertes Fahren, wie Thomas Stottan, CEO von Audio Mobil, zu sagen pflegt. Denn der Mensch wird seiner Meinung nach – zumindest im Individualverkehr – noch lange am Steuer sitzen, wenn auch nur überwachend. Seit bald 30 Jahren entwickelt das...

3 Bilder

Virtuelle Realität für jedermann

Ingo Till
Ingo Till | Linz | vor 5 Tagen | 84 mal gelesen

Die mögliche Zukunft der Computerspiele kann seit November mitten in Ebelsberg erlebt werden. - LINZ (iti). Platzbedarf und Kosten seien zwei der Hauptgründe dafür, warum sich Virtual Reality (VR)-Systeme für zu Zuhause selbst unter Begeisterten noch nicht wirklich durchgesetzt haben. „Gerade in Ballungsräumen ist oft nicht der Platz vorhanden, um Virtual Reality-Anwendungen richtig auszukosten“, erklärt Stefan Zeilberger,...

1 Bild

Enzenhofer: „Es hat keinen Sinn in Raten zu gehen!“

Ingo Till
Ingo Till | Land Oberösterreich | am 13.04.2018 | 41 mal gelesen

OÖ. Fritz Enzenhofer, der längstdienende Landesschulratspräsident in der Geschichte Oberösterreichs, räumt nach 17 Jahren das Feld. Mit Ende des Schuljahres ist somit auch das Amt des Präsidenten als solches Geschichte, denn Nachfolgen wird ein Bildungsdirektor. - Das Aufgabenprofil des Bildungsdirektors, so Enzenhofer, entspräche nicht dem Profil, das er sich vorstelle – darum habe er sich entschieden, nicht für diese...

1 Bild

Land OÖ erweitert Medizintechnik-Cluster: „Netzwerk größer denken!“

Ingo Till
Ingo Till | Land Oberösterreich | am 12.04.2018 | 33 mal gelesen

OÖ. Oberösterreichs Medizintechnik-Innovationskraft soll weltweit sichtbarer werden. Dazu nimmt das Land OÖ 6,4 Millionen Euro in die Hand und gründet die Initiative „Med Up“ (Medical Upper Austria). - Mit dem Medizintechnik-Cluster der Land OÖ-Wirtschaftsagentur Business Upper Austria ist die rund 1,8 Milliarden Euro schwere oberösterreichische Medizintechnik-Branche bereits seit 2002 vernetzt – eine Schnittstelle zwischen...

1 Bild

IV OÖ: Blockchain bringt ungeahnte Möglichkeiten

Ingo Till
Ingo Till | Land Oberösterreich | am 11.04.2018 | 24 mal gelesen

OÖ. Im Rahmen der IV-Veranstaltungsreihe „Industrie im Dialog“ wurde jüngst versucht, etwas Licht ins Dunkel des seit dem Aufstieg des Bitcoin immer mehr strapazierten Begriffs der Blockchain zu bringen. - „Der Informationsstand zur Blockchain ist vergleichbar mit dem Beginn des Internet-Zeitalters der 1990er-Jahre“, sagt Axel Greiner, Präsident der Industriellenvereinigung OÖ (IV OÖ). So seien die Anwendungsfelder dieser...

1 Bild

Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer tritt zurück

Ingo Till
Ingo Till | Land Oberösterreich | am 10.04.2018 | 233 mal gelesen

OÖ. Der „Amtsführende Präsident“ des oberösterreichischen Landesschulrates, Fritz Enzenhofer, wird sein Amt mit 31. Juli 2018 niederlegen. Enzenhofer wird sich nicht für die neue Position des Bildungsdirektors bewerben. - Landeshauptmann Thomas Stelzer dankt Enzenhofer für seinen jahrelangen Einsatz für das Land Oberösterreich. „Fritz Enzenhofer ist seit dem Jahr 2001 Amtsführender Präsident des Landesschulrates und hat in...

2 Bilder

Mobiles Spezialteam für weniger Stau

Ingo Till
Ingo Till | Land Oberösterreich | am 09.04.2018 | 59 mal gelesen

OÖ. Im Umkreis von etwa 100 Kilometern rund um Linz wird die Asfinag künftig ihre sogenannten „Traffic Manager“ auf die Autobahnen schicken. - Ab 16. April werden ständig zwei Streifenfahrzeuge der Asfinag auf den Autobahnen im Großraum Linz unterwegs sein. Der Rest der zwölfköpfigen Einheit wartet in der Autobahnmeisterei Wels auf Einsätze bzw. wird im normalen Streckendienst der Asfinag eingesetzt. Das rund um die Uhr und...

2 Bilder

Sparkasse OÖ mit Zuwachs in allen Bereichen

Ingo Till
Ingo Till | Land Oberösterreich | am 06.04.2018 | 47 mal gelesen

OÖ. Im vergangenen Jahr konnte die Sparkasse Oberösterreich in allen Geschäftsbereichen gute Ergebnisse einfahren. Die Ziele habe man mehr als erreicht, sagt Generaldirektor Michael Rockenschaub. - 2017 war ohne Zweifel ein sehr erfolgreiches Jahr für die Sparkasse Oberösterreich – ein direkter Zahlenvergleich zum Jahr davor lasse sich allerdings nicht ziehen, wie Rockenschaub erklärt, da sehr viele außergewöhnliche...

74 Bilder

120 Sekunden 2018: Georg Teufl gewinnt das Ideencasting der BezirksRundschau

Ingo Till
Ingo Till | Land Oberösterreich | am 05.04.2018 | 1244 mal gelesen

LINZ. Beim Finale des BezirksRundschau-Ideenwettbewerbs 120 Sekunden konnte der Bad Ischler Georg Teufl mit einem virtuell unterstützten Reha-System die Jury überzeugen. Die spannende Abschlussveranstaltung ging am 4. April im Festsaal der Johannes Kepler Universität in Linz über die Bühne. - Bereits vor acht Jahren – lange vor ähnlichen Formaten, wie Moderatorin Nina Kraft bemerkt – etablierte die BezirksRundschau den großen...

1 Bild

Versuchte Vergewaltigung – Zeugenaufruf

Ingo Till
Ingo Till | Land Oberösterreich | am 01.04.2018 | 1064 mal gelesen

LINZ. Am 1. April, in den frühen Morgenstunden konnte eine 21-jährige Linzerin nur knapp einer Vergewaltigung entgehen – Zeugen gesucht. - Nach Angaben der Polizei hatte das Opfer um 3.45 Uhr nächst einem Lokal in der Holzstraße telefoniert und ist dabei die Holzstraße stadteinwärts einige Meter gegangen. Dabei ist die 21-Jährige von zwei Männern, die im Wartehäuschen der nahen Bushaltestelle saßen, zunächst mit derben...

1 Bild

„Zufälliges“ Familientreffen

Ingo Till
Ingo Till | Wels & Wels Land | am 01.04.2018 | 634 mal gelesen

LAMBACH. Insgesamt etwa 350 Kilogramm Metallspäne und -schrott haben fünf Bulgaren in zwei Fahrzeuge geladen – das Material schien zur freien Entnahme, wie sie bei der Vernehmung angaben. - Zwei Streifen der Polizeiinspektion Lambach hatten die bulgarischen Kleintransporter am Nachmittag des 31. März etwa zeitgleich aufgegriffen. Die Beamten begleiteten die Diebe zurück zum Tatort, wo das erbeutete Metall wieder abgeladen...