15.03.2017, 23:15 Uhr

Berufe rund um Wald und Holz

Forstarbeit heißt auch, mit schwerem Gerät zu arbeiten. (Foto: panthermedia/vladvitek)

Von der Lehre bis zum Studium gibt es eine breite Bildungs-Palette

OÖ. "Von der Lehre in einem Forstbetrieb bis zum Abschluss an der Universität für Bodenkultur sind im Beruf Forstwirtschaft alle Ausbildungsstufen gut abgedeckt", so Walpurga Zopf, Chefin der Lehrlings- und Fachausbildungsstelle der Landwirtschaftskammer OÖ. Nach dem klassischen Lehrberuf kann eine Meisterprüfung abgelegt werden. Absolventen einer landwirtschaftlichen Fachschule können außerdem eine verkürzte einjährige Lehre in Forstwirtschaft machen. Umfassende Aus- und Weiterbildung rund um den Wald bietet die Ausbildungsstätte Ort (Gmunden). "Besonders stark etabliert in der forstwirtschaftlichen Ausbildung ist die Erwachsenenbildung", erklärt Zopf. Die Angebote des Ländlichen Fortbildungsinstituts (LFI) sowie des Zentrums in Ort seien sehr bieliebt. "Die Bandbreite erstreckt sich von Produktionstechnik bis hin zur Waldpädagogik", so Zopf.

Adressen, die weiterhelfen

Infos zu den Fachschulen: www.ooe-landwirtschaftsschulen.at
Näheres zur Forstlichen Ausbildungsstätte Ort: www.fastort.at
Infos rund um Lehrberufe: www.lehrlingsstelle.at
Weiterbildung bietet das ländliche Fortbildungsinstitut: www.lfi.at
Infos zur Bioschule Schlägl: www.bioschule.at
Eine maturaführende Schule für Forstwirtschaft gibt es in Bruck an der Mur: www.forstschule.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.