13.03.2018, 14:26 Uhr

Energie AG: Sehr gute Bewertung durch Standard & Poor‘s

Energie AG Oberösterreich-Generaldirektor Werner Steinecker (Foto: Energie AG/Hermann Wakolbinger)

OÖ. Die international bekannte Rating-Agentur Standard & Poor‘s bewertet die Energie AG Oberösterreich mit einem A – die dritthöchste Wertung die die US-amerikanischen Finanzanalysten vergeben. Die Höchstwertung erreicht nur eine Handvoll von Unternehmen weltweit.

„Das Rating durch Standard & Poor's (S&P) bestätigt den erfolgreichen Kurs, den wir zuletzt eingeschlagen haben“, sagt Energie AG Oberösterreich-Generaldirektor Werner Steinecker. Man sei in nahezu allen Bereichen hervorragend aufgestellt und somit für die anstehenden Herausforderungen im dynamischen und komplexen Umfeld der Energieversorgungsunternehmen sehr gut gerüstet. S&P lobt die ausgezeichnete operative und finanzwirtschaftliche Performance des Konzerns. Positiv auf die Ratingeinschätzung würden sich zudem das konservative und solide Finanzmanagement sowie die starke Liquiditätssituation auswirken. Auch Finanzvorstand Andreas Kolar gibt sich hochzufrieden mit der Ratingeinstufung durch S&P. Die hohe Kreditwürdigkeit und das sich ergebende starke Rating würden „Flexibilität in Finanzierungsfragen und einen erleichterten Zugang zu den Finanz- und Kapitalmärkten“ mit sich bringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.