21.03.2017, 08:32 Uhr

METTEC und Raiffeisen Wels: Kooperation aus einem Guss

Mettec-Geschäftsführer Mag. Christian Kirchschlager (1.v.l) vertraut auf die Kompetenz von Prok. Rudolf Felbermayer, CFM (2.v.l.) und Dir. Günter Stadlberger, CFP® (3.v.l) von der Raiffeisenbank Wels. (Foto: RLB OÖ/Erwin Wimmer)

Der Erfolg von Mettec stützt sich auf zwei Standbeine: die Gießerei Mettec Guss, die seit 60 Jahren in Wels Aluminium- und Rotgusslegierungen herstellt und Mettec CNC, den 2004 gegründeten Fräs- und Drehspezialisten mit Sitz in Buchkirchen. In Summe beschäftigen die beiden Unternehmen 200 Mitarbeiter.


Die vollen Auftragsbücher zeigen, dass sich die Konzentration auf Qualität, Flexibilität und eine rasche Umsetzung in diesem anspruchsvollen Marktumfeld auszahlt. Das kontinuierliche Wachstum erfordert die Erweiterung der Produktionskapazitäten. Im Herbst 2016 wurde in Wels eine neue Produktionshalle in Betrieb genommen. Die Realisierung dieses Projektes erfolgte mit Unterstützung der Raiffeisenbank Wels. Sie wickelte die Förderung im Rahmen des Innovations- und Wachstumsprogrammes des Landes OÖ ab. Neben der Kompetenz bei Förderungen prägen die schnellen Entscheidungen und das persönliche Vertrauensverhältnis die Partnerschaft.

Mehr Infos: www.raiffeisen-ooe.at/firmenkunden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.