22.09.2014, 16:04 Uhr

Neue Ära der Lehrlingsausbildung

(Foto: Hainisch)
HEARTBEAT GASTRO wurde im Juni 2014 ins Leben gerufen, mit dem Ziel, dem Lehrling eine ganzheitliche Zusatzausbildung anzubieten! Die drei oberösterreichischen Wirtekooperationen KultiWirte, hotspots und oö. BÖG (Beste österreichische Gastlichkeit)-Betriebe kooperieren dabei miteinander.

Mit dem Pilotprojekt „Heartbeat Gastro“, an dem sich 16 Betriebe beteiligen, wurde laut Pressemitteilung eine neue Ära in der Lehrlingsausbildung eingeleitet. Der Fokus wird dabei auf die Ganzheitlichkeit gelegt.

Durch die Einbindung der Unternehmer, Ausbildner und der Lehrlinge entstehe eine Wertschöpfung für den gesamten Betrieb - auf sozialer, persönlicher und kultureller Ebene. Fach- bzw. Schlüsselkräfte der Zukunft werden professionell und gezielt aufgebaut. Das unternehmerische Denken und Handeln der Lehrlinge werde gefördert und die soziale Kompetenz der Lehrlingsausbildner gestärkt.

Vergangene Woche wurde das Ausbilder-College mit 40 Ausbildern aus 16 Betrieben im Landhotel Schicklberg durchgeführt. Dabei ging es nicht um ein Fachseminar, wie die Teller richtig zu servieren sind, vielmehr wurde den TeilnehmerInnen eine pädagogische, didaktische und kommunikative Grundausbildung in Bezug auf die Lehrlingsausbildung mitgegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.