17.03.2017, 00:00 Uhr

SYNEX TECH und Raiffeisen Salzkammergut: Innovationsschmiede

Die SYNEX TECH-Unternehmerfamilie Putz, Tochter Anna und Gründer Stefan (v.l.), setzt auf die Kompetenz von Dir. Klaus Ahammer, MBA (3.v.l.) und Prok. Horst Schusterbauer (4.v.l) von der Raiffeisenbank Salzkammergut. (Foto: RLB OÖ/Erwin Wimmer)

Geht nicht gibt´s nicht. Das Team der SYNEX TECH GmbH (www.synex-tech.at) ist im Bereich Sondermaschinenbau darauf spezialisiert, die technisch und wirtschaftlich optimale Lösung zu finden – sei es in Form eines hochpräzisen Bauteils für die Automobilindustrie oder einer vollautomatischen Prüfanlage für Pressspanplattenhersteller.

Mit Know-how, Erfahrung und der Flexibilität eines kleinen Unternehmens erarbeitete sich die aufstrebende Technologiewerkstatt mit ihren 32 Mitarbeitern an 2 Standorten einen hervorragenden Ruf auf der ganzen Welt. Der Gründer Stefan Putz denkt bereits einen Schritt weiter und arbeitet derzeit an der Entwicklung eines völlig neuartigen Multifunktions-Fahrzeugs mit dem Namen SYN TRAC (www.syn-trac.at).

Ideen können dann wachsen, wenn das Umfeld stimmt. Eine wichtige Rolle spielt dabei auch die Raiffeisenbank Salzkammergut, die mit Rat und Tat die dynamische Entwicklung des Familienbetriebs unterstützt.

Mehr Infos: www.raiffeisen-ooe.at/firmenkunden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.