04.11.2016, 10:34 Uhr

Aktiv gegen Verspannungen vorgehen

Bewusste Übungen für die Schultern tragen zur Entspannung bei. (Foto: zinkevych/Fotolia.com)

Stress äußert sich oft durch Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich.

Zur Lockerung gibt es einfache Übungen, die man schnell zwischendurch machen kann.

Einfache Übungen

Es hilft beide Schultern gleichzeitig Richtung Ohren zu ziehen, die Spannung ein paar Sekunden zu halten und dann wieder fallen zu lassen, am besten zehnmal hintereinander. Auch Schulterkreisen hat sich sehr bewährt. Für eine gerade Haltung ist es hilfreich, die Hände hinter dem Rücken zu verschränken und und leicht nach oben zu ziehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.