20.10.2016, 07:00 Uhr

Niemand wird über 125 Jahre alt

Mehr als 125 Jahre sind für Menschen wohl nicht drin. (Foto: Lucky Dragon - Fotolia.com)

Der Traum vom ewigen Leben ist geplatzt. Wissenschaftler sagen, dass das Maximalalter auch in weiter Zukunft bei 125 Jahren liegen wird.

Um 1900 hatte man mit 45 Jahren bereits das Höchstalter erreicht. Menschen mit Jahrgang 2000 dürfen sich bereits auf durchschnittlich 75 Lebensjahre freuen. Als Gründe dafür werden Fortschritte in Medizin, Technologie und Hygiene genannt. Trotz steigender Lebenserwartung dürfte dieser Trend jedoch nicht endlos nach oben gehen. Um sich der Frage nach dem unendlichen Leben anzunähern, haben Forscher unterschiedliche Geburts- und Sterbedaten analysiert. Ihnen zufolge ist es unwahrscheinlich, in ferner Zukunft die Rekordmarke zu knacken. Konkret liegt die Chance, die 125 Jahres-Grenze zu knacken bei 1:10.000.

Alle Details zur Studie finden Sie auf gesund.at

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
395
Christine Neumeyer aus Donaustadt | 20.10.2016 | 09:42   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.