22.12.2017, 16:58 Uhr

Rückruf: Salmonellen im Nahrungsergänzungsmittel Visiotin

In einer Charge des Nahrungsergänzungsmittels Visiotin wurde eine geringfügig verunreinigte Probe entnommen. (Foto: Wellpursan GmbH)

Die Firma Wellpursan ruft vorsorglich eine Charge des Nahrungsergänzungsmittels Visiotin zurück.

ÖSTERREICH. Bei einer Routinekontrolle wurde eine geringfügige Verunreinigung in einer Charge des Nahrungsergänzungsmittels Visiotin gefunden. Es betrifft die Monatskuren, die folgende Angabe auf dem Dosenboden haben:

C17070604
MHD01/2020


Es ist nur diese einzelne Charge betroffen. Sollte sich ein Produkt der verunreinigten Chargennummer in Ihrem Besitz finden, wird dazu geraten mit der Einnahme der Kapseln aufzuhören und die restliche Packung wegzuwerfen. Um eine Ersatzlieferung wird sich bemüht.

Für weitere Informationen sind die Mitarbeiter der Firma Wellpursan GmbH von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr telefonisch über die gebührenfreie Nummer 0800 400 5220 erreichbar.


Infobox:

Rückrufdatum: 22. Dezember 2017
Rückrufgrund: Salmonellen
In Verkehr gebracht von: Wellpursan GmbH
Chargennummer: C17070604
Mindeshaltbarkeitsdatum: 01/2020

Lesen Sie auch:

>> Weitere Produktrückrufe und Produktwarnungen im meinbezirk.at-Archiv
>> Produkt-Tests, Verbraucher-Tipps und mehr im meinbezirk.at-Ratgeber
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.