24.05.2017, 15:00 Uhr

Sugarfree: Wie sinnvoll ist der Zuckerverzicht?

Bei Sugarfree verzichten Menschen völlig auf Zucker. (Foto: Thomas von Stetten - Fotolia.com)

Auf Zucker vollständig zu verzichten ist ein neuer Ernährungstrend.

Immer mehr Menschen tendieren zu extremen Ernährungsweisen. Im Internet etabliert sich nun der sogenannte "Sugarfree"-Trend. Dabei versuchen Menschen, vollständig ohne Zucker zu leben, der von Anhängern gerne als "süßes Gift" bezeichnet wird. Zu achten ist vor allem darauf, wie oft er in Fertiggerichten vorkommt, in denen er nicht vermutet werden würde. Aus Sicht von Ernährungsexperten ist der völlige Verzicht allerdings nicht notwendig. Zu viel Zucker ist natürlich ungesund und kann zu Übergewicht bzw. Diabetes führen. Studien belegen jedoch dass er für normalgewichtige, gesunde Menschen in Maßen konsumiert kein Risiko darstellt.

Alle Vor- und Nachteile des Zuckerverzichts erklären wir für Sie auf gesund.at

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.