06.10.2014, 13:18 Uhr

Heiß auf die Stromer

E-Fahrzeuge für Jung und Alt: Kinder machten am Schauplatz Mobilität bei den elektrischen Modellautos große Augen (Foto: ÖAMTC)

Beim ÖAMTC-Fest "Schauplatz Mobilität waren die Elektrofahrzeuge der Publikumsmagnet.

LINZ. Im Akkord testeten am Samstag die Besucher des ÖAMTC-Fests „Schauplatz Mobilität“ Elektrofahrzeuge mit zwei, drei und vier Rädern. 20 Elektroautos, 50 Fahrräder und E-Bikes sowie Segways und E-Roller standen beim ÖAMTC Linz in der Wankmüllerhofstraße im Dauereinsatz.

„Allein bei den E-Autos wurde rund 700 Mal die Chance genutzt, als Lenker oder Beifahrer Runden in der Linzer City zu drehen“, sagt Josef Thurnhofer, Landesdirektor des ÖAMTC Oberösterreich.

Ähnlich hoch war der Andrang bei den Fahrädern, wo Besucher vor allem die Falt- und Klappräder ausgiebig ausprobierten. Viele der insgesamt gut 2000 Besucher reisten übrigens umweltfreundlich an: Beim Radler-Frühstück etwa wurden 200 Jausenpakete verteilt.

Info-Stände der Öffi-Betreiber und ein umfangreiches Familienprogramm mit Modellauto-Show, ÖBB-Hüpfburg, Zauberer und Kasperl rundeten das gelungene Fest ab. Bilanz des Tages: volles Haus, volle Begeisterung und am Abend leere Akkus bei den elektrischen Testfahrzeugen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.