18.01.2018, 11:29 Uhr

Regionalmedien Austria: meinbezirk.at mit stabil hoher Online-Reichweite*

Die RMA-Vorstände Mag. Georg Doppelhofer (li.) und Gerhard Fontan. (Foto: Regionalmedien Austria)

Ein Viertel der Internetuser* nutzt das Online-Nachrichtenportal der RMA.

WIEN. 25,1 Prozent Reichweite* und 1,596 Millionen Unique User* – dieses Ergebnis weist die heute veröffentlichte ÖWA Plus (Österreichische Webanalyse) für meinbezirk.at, dem regionalen Online-Portal der Regionalmedien Austria (RMA), aus.

Regionale und lokale Nachrichten

„Unser regionales Online-Portal meinbezirk.at nimmt schon seit Jahren einen fixen Platz unter den Top-Nachrichtenportalen Österreichs ein. Aktuell ist für ein Viertel der heimischen Internetuser* meinbezirk.at fixer Teil ihrer Online-Mediennutzung”, sagt RMA-Vorstand Georg Doppelhofer anlässlich der erfreulichen Reichweiten-Ergebnisse in der ÖWA Plus. „Wir fokussieren uns auf unseren digitalen Kanälen ganz klar auf regionale und lokale Nachrichten, also auf Informationen aus dem direkten Lebensumfeld unserer User. Und die stabil hohe Online-Reichweite von 25,1 Prozent* bestätigt einmal mehr, dass wir mit unserem regionalen Angebot einen Nutzen stiften und die Bedürfnisse unserer User erfüllen.”

Nationale und regionale Kampagnen

Doch meinbezirk.at begeistert nicht nur die Leserinnen und Leser, auch die werbetreibende Wirtschaft schätzt das Online-Portal der RMA: Von regionalen bis hin zu nationalen Kampagnen – Werbetreibende aus allen Regionen setzen in ihrer Kommunikation auf die gute Performance von meinbezirk.at. Und für diese setzt die RMA im heurigen Jahr besonders auf spezielle Themenschwerpunkte und Content-Formate im passenden Umfeld.



*Quelle: ÖWA Plus 3. Q. 2017, Reichweite in % und Unique User in Projektion (Basis: Internetnutzer 14plus in Ö.) für meinbezirk.at für einen ø Monat; die Mediadaten unterliegen einer Schwankungsbreite;
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
27.408
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 18.01.2018 | 11:40   Melden
2.540
Kerstin Wutti aus Land Österreich | 22.01.2018 | 08:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.