18.01.2018, 10:43 Uhr

Erster Pick-up von Renault

In Österreich ist der Renault Alaskan ausschließlich mit Doppelkabine erhältlich. (Foto: Renault)

Der neuen Alaskan ist Renaults erster Pick-up für den europäischen Markt, der in Österreich ausschließlich als komfortable Doppelkabine erhältlich ist.

Mit den Maßen 5,39 Meter Länge, 1,81 Meter Höhe und 1,85 Meter Breite entspricht der Alaskan der Midsize-Pick-up-Klasse. Die Ladefläche bträgt 2,46 Quadratmeter, maximale Nutzlast liegt bei 960 Kilogramm für den Alaskan Energy dCi 160 beziehungsweise 932 und 949 Kilogramm für die Variante Energy dCi 190 je nach Getriebe, die maximale Anhängelast bei 3,5 Tonnen. Serienmäßig gibt’s zuschaltbaren Allradantrieb mit Untersetzungsgetriebe und wahlweise elektronischem oder mechanischem Hinterachs-Differential.

Stark und günstig

Motorisiert ist der Alaskan mit einem 2,3 Liter-Common-Rail-Diesel mit 120 kW/163 PS und 403 Newtonmeter Drehmoment oder mit 140 kW/190 PS und 450 Newtonmeter Drehmoment. Mit dem Sechsgang-Schaltgetriebe beträgt der kombinierte Durchschnittsverbrauch laut NEFZ bei beiden Motorisierungen 6,3 Liter Diesel pro 100 Kilometer (167 g CO2/km). In Verbindung mit Siebenstufen-Automatik (nur für Energy dCi 190) liegt der durchschnittliche Verbrauch bei 6,9 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometer (183g CO2/km).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.