27.06.2017, 18:47 Uhr

Mazda CX-5: Feinarbeit für mehr Komfort & Fahrspaß

Mazda CX-5: Das japanische SUV bietet in der zweiten Generation etwas mehr Platz als der Vorgänger, bessere Geräuschdämmung und macht innen einen qualitativen Sprung in der Anmutung. (Foto: Mazda)

Mazdas kompaktes SUV CX-5 überzeugt in seiner zweiten Generation – nur der Benziner bräuchte einen Turbo-Kick.

Testbericht Mazda G160 AWD Challenge, ab 32.390 Euro.
von Thomas Winkler
twinkler@bezirksrundschau.com


Antrieb: Passt
Trotz der nur 1,4 Tonnen Leergewicht: Der laufruhige Benziner gibt sich zwar drehfreudig, der Drehmoment-Schub eines Turbomotors geht aber fürs flotte Beschleunigen ab – auch wenn das knackige Sechsgang-Getriebe Spaß an der vielen Schaltarbeit bereitet. Beim Verbrauch lohnt sich der Turbo-Verzicht nicht.

Fahrwerk: Perfekt
Eher straff ausgelegt, verkneift sich der CX-5 Seitenneigung in Kurven und lässt sich dank präziser Lenkung flott über kurviges Geläuf bewegen. Das geht nicht zu Lasten des Komforts, der CX-5 federt brav.

Innere Werte: Gut
Ausreichend Platz, obwohl die Frontscheibe nach hinten gewandert ist. Bessere Geräuschdämmung und qualitativ höherwertig anmutende Materialien heben den CX-5 deutlich vom Vorgänger ab. Die Bedienung gelingt recht einfach.

Ausstattung: Gut
Der 160 PS-Benziner mit Allrad ist ab Ausstattungsvariante „Challenge“ zu haben – mit: Zweizonen-Klimaautomatik, Tempomat, verstellbarer Rücksitzlehne, 17-Zoll-Alufelgen, und Infotainment-System mit Freisprecheinrichtung.

Sicherheit: Gut
City-Notbremsassistent, Berganfahrhilfe, Regen- & Lichtsensor sowie komplette Airbag-Bestückung und LED-Scheinwerfer sind serienmäßig – weitere Assistenzsysteme oder ein Head-up-Display gibt es gegen Aufpreis.

Umwelt: Geht noch
6,8 Liter Benzinverbrauch pro 100 km und 159 Gramm CO2 pro km laut Norm stehen 8,5 Litern im Test gegenüber – das kann der Diesel besser weil sparsamer und mit kraftvollerem Durchzug gesegnet.

Motor & Getriebe:
Reihenvierzylinder-Saugbenziner, 1.998 ccm Hubraum,
118 kW/ 160 PS, 208 Nm max. Drehmoment 4.000 U/min.,
Sechsgang-Schaltgetriebe, Allradantrieb.
Fahrleistungen:
Spitze: 198 km/h,
0–100 km/h: 10,9 Sekunden.
Maße & Gewichte:
Länge/Breite/Höhe: 4,55/1,84/ 1,68 m,
Kofferraum: 506– 1.620 Liter,
Gewicht: 1.420 kg, Zuladung: 660 kg,
Anhängelast: 745/1.900 kg.
Garantie:
Drei Jahre bis 100.000 Kilometer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.