23.09.2014, 15:42 Uhr

Weniger Hub, mehr Kraft – kleiner Diesel für Opel Mokka

Opel Mokka mit 1,6-Liter-Turbodiesel – flüsterleise soll er sein. Ab Anfang 2015 ist der Klein-SUV mit kleinem Diesel erhältlich. (Foto: Opel)
WIEN (smw). Ab Jahresanfang fährt der kleine Opel-SUV mit einem 136 PS starken 1,6-Liter-Turbodiesel vor. Der Vierzylinder ersetzt den aktuellen 1,7-Liter-Diesel, bringt um sechs PS mehr Leistung und um 20 Newtonmeter höheres maximales Drehmoment. Er erreicht damit eine Literleistung von 85 PS. Sein Drehmoment liegt bei kraftvollen 320 Newtonmetern.

Flüsterleise soll er sein und lediglich 4,1 Liter Diesel auf 100 Kilometern brauchen. Er bringt serienmäßig ein Start/Stopp-System und ein Sechsgang-Schaltgetriebe. Die Kombination 1,6-Liter-Diesel und Sechgang-Getriebe ist sowohl für Front- als auch Allradantrieb erhältlich.


DATEN & FAKTEN
Opel führte den Mokka vor knapp zwei Jahren ein. "Mehr als 275.000 Bestellungen machen das zweifache Allrad-Auto des Jahres zum Bestseller – innerhalb seines Segments ebenso wie für die Marke Opel", teilen die Rüsselsheimer mit. Weltpremiere feiert der neue Dieselmotor auf dem Paris Autosalon von 4. bis 19. Oktober 2014.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.