23.06.2017, 00:30 Uhr

Wofür wir unser Wasser im Haushalt verbrauchen

Das meiste Trinkwasser fließt laut Universität für Bodenkultur und Umweltministerium durch die Wasserhähne in Bad, Küche und WC. (Foto: MEV Verlag GmbH)

Der Trinkwasserverbrauch in Österreichs Haushalten beträgt im Schnitt 135 Liter pro Tag und Kopf.

ÖSTERREICH. Mit 135 Litern liegt Österreich im EU-Mittelfeld. Die Franzosen verbrauchen rund 110 Liter pro Tag, die Italiener über 200 Liter.

Grafik Wasserverbrauch

Das meiste Trinkwasser fließt laut Universität für Bodenkultur und Umweltministerium durch die Wasserhähne in Bad, Küche und WC, wie die Grafik zeigt. In Österreich werden 90 Prozent der Bevölkerung durch zentrale Wasserversorgungsanlagen bedient. Die Länge des genutzten Leitungsnetzes beträgt rund 77.300 Kilometer.


Lesen Sie auch:
* KOMMENTAR: Das Wasser wird knapper werden
* So halten Sie ihr Leitungswasser sauber
* Hochwasser: Arbeiten im Schatten des Dammes
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
18.658
Robert Zinterhof aus Perg | 26.06.2017 | 06:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.