offline

Carmen Hiertz

Carmen Hiertz
501
Heimatbezirk ist: Land Österreich
501 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 17.11.2015
Beiträge: 85 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 8
1 Bild

Herzschwäche ist keine Bagatelle

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 27.04.2017 | 24 mal gelesen

Symptome wie Atemnot beim Treppensteigen nicht auf das Lebensalter schieben. - „Reduzierte Leistungsfähigkeit, Husten und Kurzatmigkeit oder gar Atemnot bei körperlicher Belastung und gelegentlich auch schon in Ruhe werden allzu gerne auf das Alter oder mangelnde Fitness geschoben“, macht OA Dr. Deddo Mörtl, Stv. Leiter der Arbeitsgruppe Herzinsuffizienz der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft, aufmerksam. Vielen...

1 Bild

Frühling zum Verlieben

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 27.04.2017 | 50 mal gelesen

Längere Tage und mehr Sonnenlicht machen wieder mehr Lust auf Sex. - Das Frühjahr verändert unbewusst unsere Einstellung: Höhere Temperaturen heben unsere Laune. Es herrscht ganz allgemein Aufbruchstimmung, die uns ermutigt, Neues zu probieren und höhere Ziele zu stecken. Im Frühling fällt es leichter, sich zu verlieben: Aufgrund der längeren und sonnigeren Tage verspüren wir mehr Lust auf die Liebe. Steigende Temperaturen...

1 Bild

Graue Haare: Hinweis auf eine Herzgefährdung?

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 20.04.2017 | 138 mal gelesen

Einer neuen Studie zufolge könnten graue Haare ein Indiz dafür sein, dass das Herz eines Mannes stärker für Erkrankungen gefährdet ist. - 545 männliche Versuchsteilnehmer wurden analysiert, um zu dieser Erkenntnis zu gelangen. Die Haarfarben der Probanden wurden dabei mit dem sogenannten "Whitening Score", einer fünfstufigen Skala, beurteilt. Je grauer oder weißer das Haar war, umso häufiger lag auch eine koronare...

1 Bild

Frühlingstipp: Farbenvielfalt genießen

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 18.04.2017 | 45 mal gelesen

Nach einem langen Winterloch bringt der Frühling neue Energie und Elan. - Wenn Sie bewusst durch die Natur gehen, entdecken Sie alle möglichen neuen Farben, die im Winter verborgen waren. Blühende Bäume, Frühlingsblumen und sprießendes Gras: In leuchtender Farbvielfalt begrüßt uns die neue Jahreszeit. Diese wirken auf unsere Psyche: Die Farbtherapie nutzt diese Wirkung bewusst. Gönnen Sie sich im Frühjahr eine...

1 Bild

Diffuser Haarausfall hat viele Auslöser

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 18.04.2017 | 52 mal gelesen

Der Mensch hat normalerweise 85.000 bis 150.000 Kopfhaare. Der Verlust von 100 Haaren täglich ist normal, bei einer Haarwäsche dürfen es auch bis zu 300 sein. - Zu den wichtigsten Formen des Haarausfalls gehört der diffuse Haarausfall: Haare gehen büschelweise aus oder das Haar dünnt sich merkbar aus. Frauen sind häufiger davon betroffen als Männer. Zu den Ursachen gehören Zink-, Biotin- oder Eisenmangel,...

1 Bild

Richtig frühstücken fördert die Konzentration

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 06.04.2017 | 91 mal gelesen

Kommen Sie nach dem Aufstehen nur schwer in die Gänge oder sind Sie am Vormittag in der Arbeit unkonzentriert? - Zeit in ein gesundes Frühstück zu investieren, das zahlt sich aus. Um sich am Vormittag konzentrieren zu können, benötigt unser Gehirn nach dem Aufstehen eine extra Portion Energie: Einen idealen Start in den Tag garantieren einfache und komplexe Kohlenhydrate aus Vollkornprodukten oder Müsli. Solch ein Frühstück...

1 Bild

Juckreiz: Die Haut schützen

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 06.04.2017 | 48 mal gelesen

Gerötete Hautstellen und Juckreiz können eine ganze Reihe von Ursachen haben. - Neben Hauttrockenheit sind das häufig Hautkrankheiten wie Neurodermitis. Durch die ausgetrockneten Hautstellen können Bakterien und schädliche Substanzen eindringen. Linderung lässt sich durch die Stabilisierung der Hautschutzbarriere erzielen. Hilfe bieten dabei Salben und andere Zubereitungen, die der trockenen Haut das notwendige "Fett"...

1 Bild

Mit diesen Tipps durch die Pollensaison

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 30.03.2017 | 263 mal gelesen

Jetzt startet für viele Allergiker die härteste Zeit des Jahres, denn ab sofort fliegen Pollen wieder. - Mit diesen Infos und Tipps haben Sie die Möglichkeit, sich durch die Saison zu kämpfen. Für diagnostizierte Allergiker bietet sich die Spezifische Immuntherapie an, bei welcher der Betroffene langsam an das Allergen gewöhnt wird. Ansonsten hilft es allerdings nur, dem Auslöser der gesundheitlichen Beschwerden bestmöglich...

1 Bild

Tuberkulose-Erreger: Enger Kontakt nötig

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 27.03.2017 | 42 mal gelesen

Am 24. März fand der alljährliche Welttuberkulosetag statt. Tuberkulose ist eine der häufigsten und auch gefährlichsten Infektionserkrankungen. - Laut Weltgesundheitsorganisation erkranken weltweit jährlich über 10 Millionen Menschen und rund 1,8 Millionen sterben an Tuberkulose. In Österreich ist die Anzahl an jährlichen Neuerkrankungen von 1.007 Fällen im Jahr 2005 auf 583 im Jahr 2015 gesunken, den niedrigsten jemals in...

1 Bild

"Prof. Georg Bartsch Ehrenpreis" verliehen

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 27.03.2017 | 35 mal gelesen

Univ.-Prof. Dr. Dieter zur Nedden wurde für sein Engagement rund um das MINI MED Studium ausgezeichnet. - (ch). Im Van-Swieten-Saal der Medizinischen Universität Wien wurde am 21. März 2017 der „Prof. Georg Bartsch Ehrenpreis” verliehen. Der von dem Medienunternehmen RMA Gesundheit initiierte Preis wurde von Geschäftsfü̈hrer Johannes Oberndorfer überreicht. Die Auszeichnung geht im Jahr 2017 an Univ.-Prof. Dr. Dieter zur...

1 Bild

Gut in die Sommerzeit schlafen 1

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 17.03.2017 | 300 mal gelesen

Am Sonntag, den 26. März 2017 werden nachts die Uhren von 2 Uhr vor auf 3 Uhr gestellt. - Dadurch "fehlt" eine Stunde, und der Schlaf wird verkürzt. Manche Menschen bemerken die Zeitumstellung kaum, anderen hängt sie noch mehrere Tage nach. Kombiniert mit einer generellen Frühjahrsmüdigkeit, fühlen sich viele energielos und unkonzentriert. Das muss nicht sein! Unser Tipp: Am Wochenende früher aufstehen Das Wochenende...

1 Bild

Übergewicht belastet die Nieren enorm

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 03.03.2017 | 62 mal gelesen

Am 09. März ist Weltnierentag: Ziel des weltweiten Aktionstags ist es, die Prävention von Nierenerkrankungen in den Vordergrund zu stellen. - Übergewicht ist nicht nur ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Am 9. März, am Weltnierentag, soll auf die Schädigung der Nieren aufmerksam gemacht werden. Ein indirekter Zusammenhang ist bekannt: Übergewichtige leiden oft unter Bluthochdruck, und dieser schädigt die feinen...

1 Bild

Der Migräne den Kampf ansagen

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 03.03.2017 | 693 mal gelesen

Migräne ist eine sehr häufige Erkrankung und betrifft jeden zehnten Menschen. - Fast 25 Prozent der Frauen und zehn Prozent der Männer bekommen regelmäßig Migräneanfälle. Typisch für diese ist ein anfallsartiger Kopfschmerz, der pulsierend oder pochend sein kann. Begleitend können Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen sowie Überempfindlichkeit in Bezug auf Lärm und Gerüche auftreten. Migräne ist ein Leiden, das nicht nur die...

1 Bild

Faschingstipp: Achtung bei zuckerhaltigen Getränken

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 10.02.2017 | 41 mal gelesen

In alkoholischen Getränken enthaltener Zucker hat zwei klare Nachteile: Erstens beschleunigt er die Alkoholaufnahme im Blut, zweitens verdeckt er den Eigengeschmack von Alkohol. - Wissenschafter haben herausgefunden, dass Lightprodukte den Blutalkoholspiegel noch schneller anheben als zuckerhaltige Getränke. Die Ursachen dafür sind noch nicht restlos geklärt. Die Forscher vermuten, dass der Organismus zuckerhaltige...

1 Bild

Manche mögen es bitter.

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 10.02.2017 | 70 mal gelesen

Die in Kohlsprossen, Rucola und Co enthaltenen Bitterstoffe sind unserer Gesundheit sehr zuträglich. - Bitterstoffe sind wahre Multitalente in Sachen Gesundheitsmanagement. Und auch die Natur zeigt uns, dass Bitterstoffe eine heilende Wirkung haben: Viele Tiere fressen instinktiv bittere Kräuter, wenn sie akut erkranken. Im Sinne einer guten Verdauung und eines guten Immunsystems lohnt es sich durchaus, sich auf das bittere...