07.04.2017, 14:37 Uhr

Lastminute: Ostereiersuche am Sandstrand

Junges Paar beim Joggen am Strand

Auf Spontane warten auch kurz vor Ostern noch Urlaubsschnäppchen.

ÖSTERREICH. Der Frühling hat sich in den vergangenen Wochen bereits von seiner sonnig-warmen Seite gezeigt. Wer auf den Geschmack gekommen ist, mehr möchte und spontan ist, kann mit Last-minute-Angeboten Urlaubsschnäppchen abstauben. Vor allem für Urlaubsziele in Südeuropa sind günstige Angebote für die Osterferien zu haben. Auch wenn es schnell gehen soll, sollte man dennoch nichts überstürzen.

Schulferien meiden

Noch billiger sind Last-minute-Angebote vor oder nach den Schulferien. Auch wer unter der Woche anstatt am Wochenende verreist, kann mit günstigeren Hotel- und Flugpreisen rechnen.

Hotel und Lage prüfen

Es ist ratsam, sich vorab genau über das Hotel, die Lage und Ausstattung zu informieren, damit es nachher nicht zu Ärgernissen oder Enttäuschungen kommt. Kurzentschlossene sollten zudem die politische Lage in einigen Ländern nicht unterschätzen. Am besten erkundigt man sich beim Außenministerium, das für alle Länder Reiseinformationen im Internet veröffentlicht. Aktuell bestehen für Ägypten, Tunesien und die Türkei partielle Reisewarnungen. Das bedeutet, dass das Außenministerium vor Reisen in bestimmte Gebiete des jeweiligen Landes ausdrücklich warnt.

Lesen Sie auch:
* Zelten, Ferienclub oder Bauernhof: Tipps für den Familienurlaub
* Steiermark und Salzburg sind die beliebtesten Reiseziele
* Gelegenheit macht auch im Urlaub Diebe
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.