11.12.2017, 11:28 Uhr

Die "Hoffnungswauwaus" werden versteigert

Am 13. Dezember werden die aufwendig verzierten Hunde versteigert. (Foto: Area)

Am 13. Dezember werden im Salzburger Landesstudio des ORF einzigartige Kunstobjekte zugunsten von Licht ins Dunkel versteigert.

ÖSTERREICH. Die 101 schlichten Hundefiguren von Designer Eero Aarnio wurden von Künstlern aufwendig überarbeitet und stehen nun zur Versteigerung bereit. Der Reinerlös kommt Licht ins Dunkel zu Gute. 

Bereits 2013 ein großer Erfolg

Der Erlös des Hoffnungsträgers ging bereits 2013 an Licht ins Dunkel, aber auch die diesjährige Auktion soll Familien in Not helfen. Romy Seidl von Licht ins Dunkel bezeichnet die Aktion, die vor allem Kinder in Not unterstützen soll, als eine der kreativsten bisher.



Für jeden etwas dabei

Vom Lichtbringer, Schlitten, Laufrad, Discokugel bis hin zum Wollknäuel findet ein Jedermann seinen persönlichen vierbeinigen besten Freund. Pflegeleicht und stubenrein wie er ist, fallen lediglich die Anschaffungskosten an. Die Tatsache, dass diese aber vollends und ohne Abzüge an Licht ins Dunkel gespendet werden, lässt nicht nur Hundeherzen höherschlagen. Die Auswahl will jedoch gut überlegt sein, ist es doch ein Freund fürs ganze Leben.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.