07.07.2016, 00:30 Uhr

Lebenslauf: "Weniger ist mehr"

Neben der fachlichen Kompetenz können Jobsuchende punkten mit Authentizität punkten. (Foto: MEV)

Manager Robert Koenes vom Personalvermittler Iventa verrät im Gespräch mit den Regionalmedien Austria was eine gute Bewerbung ausmacht und wie ein überzeugender Lebenslauf aussieht.

Der Arbeitsmarkt ist angespannt. Wie sticht man als Bewerber aus der Masse hervor?
KOENES:
Es wird händeringend nach Absolventen der Studienrichtungen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik gesucht. Viele HTL-Absolventen übernehmen bereits Jobs, die eigentlich für Akademiker vorgesehen sind. Aber auch regional gibt es große Unterschiede. Es gibt eine deutliches West-Ostgefälle. In Oberösterreich etwa werden händeringend Fachkräfte gesucht und gute Vertriebsleute sind immer und überall gefragt.

Wie sieht ein überzeugender Lebenslauf aus?
Weniger ist mehr. Wenn sich ein Recruiter durch 100 Bewerbungen arbeiten muss, ist Zeit ein wichtiger Faktor. Im Briefkopf stehen oft viel zu viele persönliche Dinge wie Berufe der Eltern, Familienstand oder das Alter. Leider werden ältere Bewerber von einigen Unternehmen systematisch aussortiert. Ich würde das Alter daher gar nicht auf der ersten Seite angeben.

Was halten Sie von geschönten Lebensläufen?
Ehrlichkeit währt am längsten. Lücken im Lebenslauf können passieren. Wenn man sie gut argumentieren kann, dann ist das aber kein Problem.

Auf was achten Sie bei Bewerbungen?
Neben der fachlichen Kompetenz sind dies äußeres Erscheinungsbild, gutes Auftreten, Redegewandtheit und Sprachkenntnisse. Körperschmuck und Tatoos kommen bei unseren Kunden nicht so gut an.

Bewerben sich Frauen anders als Männer?
Frauen neigen dazu, sich weniger durchsetzungsstark zu präsentieren. Auch sind sie bereit bei Gehaltsverhandlungen schneller nachzugeben und sich auf ein geringeres Gehalt zu einigen. Ich rate zu mehr Mut bei der Präsentation, ohne überheblich zu sein.

Lesen Sie auch:
* Ferialjob: Lebenslauf ohne Berufserfahrung
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
228
Karl Maurer aus Krems | 09.07.2016 | 18:34   Melden
1.335
Linda Osusky aus Land Österreich | 11.07.2016 | 08:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.